Deutsche Minderheit

Lottospielabend mit großer Symbolkraft

Lottospielabend mit großer Symbolkraft

Lottospielabend mit großer Symbolkraft

Bülderup/Bylderup
Zuletzt aktualisiert um:
Knapp 400 Teilnehmende waren beim Lottospielen in der Bülderup-Halle dabei. Foto: Privat

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Sehr gut besucht, und ganz viele halfen mit: Das Lottospielen von BBI und SC Saxburg war einmal mehr geprägt von großem Zusammenhalt. Einen willkommenen Beitrag leisteten auch Sponsoren und Preisspender.

Martin Hansen, Vorsitzender des SC Saxburg, schwelgt noch immer in Begeisterung und Dankbarkeit.

In der Rückschau freut er sich nicht nur über die große Resonanz beim Lottospielabend, zu dem der SC und der Kooperationspartner BBI (Bylderup-Burkal Idrætsforening) Ende vergangener Woche eingeladen hatten, sondern auch über die große Unterstützung aus den eigenen Reihen im Vorfeld der Veranstaltung und am Abend.

„Es wurde ein enormer Einsatz geleistet. Hervorzuheben ist unter anderem der Einsatz von Dorte Schnoor und Ina Iwersen, die beim Sammeln von Spenden sehr engagiert und fleißig waren. Auch andere haben sich eingebracht und trugen zu einem gelungenen Abend bei“, so Martin Hansens Lob an die vielen helfenden Hände.

Aus nah und fern

Knapp 400 Kinder und Erwachsene wollten sich die Traditionsveranstaltung in der Bülderup-Halle nicht entgehen lassen und begaben sich auf Preisjagd.

SC-Vorsitzender Martin Hansen blickt zufrieden auf das diesjährige Lottospielen zurück (Archivfoto). Foto: kjt

„Es waren viele aus Bülderup und Umgebung da, es kamen aber auch Teilnehmende aus dem Raum Klipleff und Tingleff. Das freut uns natürlich“, so der SC-Vorsitzende.

„Es war ein toller Abend, und dank der großen Spendenbereitschaft gab es tolle Preise zu gewinnen, wie ich finde.“

Jede Menge Kartoffeln und Leberwurst

Es gab auch ausgefallene Preisspenden. „Uns wurden 75 Leberpasteten gespendet. Die konnten wir sehr gut als Neben- oder Trostpreise vergeben. Wir bekamen zudem 100 Kilogramm Kartoffeln geschenkt. Die verpackten wir in 2-Kilogramm-Portionen und brachten sie ebenfalls unter die Leute. Das hatte einen schönen Nebeneffekt“, berichtet Martin Hansen mit Dank an die Leberwurst- und Kartoffelspender.

Die Spielgemeinschaft BBI Saxburg konnte sich über einen großen Zuspruch für das Lottospielen in der Bülderup-Halle freuen. Foto: Privat

Wie sehr sich die Ortsansässigen mit dem Lotto der Spielgemeinschaft BBI Saxburg und mit den jeweiligen Vereinen identifizieren, davon zeugten das Abbauen und Aufräumen.

Fleißig wie die Ameisen

„Eine halbe Stunden nach der Vergabe der letzten Preise war alles schon abgebaut. Ganz viele packten mit an. Darunter waren auch Mitglieder, die man sonst nicht so oft sieht. Auch viele Jugendliche blieben und halfen. Es war ein Gewusel wie bei den Ameisen. Das war ein toller Anblick, und es zeugt von einem starken Zusammenhalt“, zeigt sich Martin Hansen noch immer angetan vom „Spirit“ des Lottospielabends.

Es war ein Gewusel wie bei den Ameisen. Das war ein toller Anblick, und es zeugt von einem starken Zusammenhalt.

Martin Hansen

Kassensturz wurde noch nicht gemacht, es werde aber sicherlich ein schöner Überschuss dabei herauskommen, der der gesamten SG zugutekommt, so der SC-Vorsitzende.

Jubiläum steht vor der Tür

Er freut sich jetzt schon auf das große Lottospielen im kommenden Jahr, denn das wird unter einem besonderen Vorzeichen stehen: „Es wird eine Jubiläumsausgabe sein. BBI Saxburg veranstaltet es zum 10. Mal, und wir werden uns sicherlich Besonderes einfallen lassen, um das Jubiläum gebührend zu feiern“, so Hansen.

Mehr lesen