Deutsche Minderheit

Mit der Gemeinde und dem Sozialdienst Buhrkall nach Dithmarschen

Mit der Gemeinde und dem Sozialdienst Buhrkall nach Dithmarschen

Gemeinde und Sozialdienst Buhrkall fahren nach Dithmarschen

Buhrkall/Burkal
Zuletzt aktualisiert um:
Ein Programmpunkt der Dithmarschen-Tour ist ein Besuch im Landwirtschaftsmuseum in Meldorf. Foto: Landwirtschaftsmuseum Schleswig-Holstein

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Bei einem Gemeinschaftsausflug der Nordschleswigschen Gemeinde und des Sozialdienstvereins Buhrkall nach Deutschland stehen gleich mehrere Zwischenstationen auf dem Programm.

Am 4. Juni begeben sich die Nordschleswigsche Gemeinde und der Sozialdienst Buhrkall gemeinsam auf große Fahrt. 

Mit dem Bus geht es in Richtung Dithmarschen. Erste Station des Gemeinschaftsausfluges ist der Gänsemarkt in Gudendorf, wo gegen 12 Uhr auf eigene Kosten gemeinsam gespeist wird. Im Bus können sich Teilnehmende schon mal die Speisekarte zu Gemüte führen, so der gemeinsame Hinweis von Gemeinde und Sozialdienst. 

Museum und Ausklang mit Kaffeetrinken

Gegen 12.45 Uhr ist ein Besuch im Landwirtschaftsmuseum in Meldorf und gegen 14.45 Uhr zum Abschluss der Tour ein gemeinsames Kaffeetrinken in Hoyerswort geplant. Mit der Rückkehr wird laut den beiden Veranstaltenden gegen 18 Uhr gerechnet.

Die Teilnahme einschließlich Busfahrt, Eintritt und Kaffee kostet 250 Kronen. Um Anmeldung wird bis spätestens 28. Mai bei Margit Hinrichsen unter der Telefonnummer 28 59 22 67 gebeten.

Der Bus startet um 8.45 Uhr am Gravløkke in Bülderup-Bau. Zustiegsmöglichkeiten gibt es um 8.50 Uhr an der Kinobar, um 8.55 Uhr an der Deutschen Schule Buhrkall und um 9 Uhr am Museum in Renz (Rens)

Mehr lesen

Leserbeitrag

Klassen 5 und 6 der DSS
„Die DSS auf Klassenfahrt in Schleswig-Holstein“