Deutsche Minderheit

BDN Uk: Den Fokus auf die nachfolgende Generation

BDN Uk: Den Fokus auf die nachfolgende Generation

BDN Uk: Den Fokus auf die nachfolgende Generation

Uk/Uge
Zuletzt aktualisiert um:
Bei der Generalversammlung mit Rahmenprogramm des BDN-Ortsvereins Uk auf dem Knivsberg waren auch Kinder dabei. Foto: Privat

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Zur Generalversammlung des Ortsverein Uk mit Rahmenprogramm waren auch Kinder dabei. Das ist ganz nach Wunsch des Vorstandes, wie die Vorsitzende in ihrem Bericht betonte.

Erst einmal wurde in lockerer Runde gemeinsam gefrühstückt. Das ist Tradition bei der Generalversammlung des BDN-Ortsvereins Uk (Bund Deutscher Nordschleswiger). Das Miteinander fand auf dem Knivsberg (Knivsbjerg) statt.

„Es waren alle Generationen vertreten. Es ist wichtig, dass die Kinder bei Veranstaltungen dabei sind, denn sie sind die Zukunft“, so Ortsvereinsvorsitzende Hella Jepsen Andresen in ihrer Rückschau. Den Fokus auf die jüngere Generation hob sie auch in ihrem Jahresbericht hervor.

Spielzeit für die Kids

Da solch eine Jahreshauptversammlung für Kinder dann doch etwas „dröge“ sein kann, trennte man sich beim offiziellen Teil. „Die Kinder gingen in den Keller, wo sie mit Betreuung spielen konnten“, so die Ortsvereinsvorsitzende.

Das Miteinander auf dem Knivsberg wurde mit einem Frühstück eingeleitet. Foto: Privat
Gesellige Runde vor dem offiziellen Teil: Erwin Andresen (l.) und gegenüber (v. l.) Christa Schrøder, Uwe Klindt, Tanja Klindt sowie Hinrich Jürgensen. Foto: Privat

In ihrem Jahresrückblick listete sie noch einmal die Veranstaltungen auf, von denen die Besuche der Biogas-Anlage in Klipleff (Kliplev) und der Mikro-Brauerei „Frisk Bryg“ in Behrendorf (Bjerndrup) sowie der Grünkohl- und Sketche-Abend zum Deutschen Tag zu den Höhepunkten gehörten.

Auch der Sankt-Hans-Abend für die ganze Familie auf dem Anwesen von Ursula und Jep Jepsen kam wieder gut an. „Obwohl wir wegen der Dürre kein Feuer machen durften. Es wurde aber auch so gemütlich“, so Hella Jepsen Andresen zum „Nordschleswiger“.

Im Ort gebe es einen guten Kontakt zu den dänischen Vereinen, und man habe sich daher auch wieder aktiv am Dorffest beteiligt, ergänzt die Vorsitzende.

Hella Jepsen Andresen (l.) berichtet über das vergangene BDN-Jahr in Uk. Foto: Privat

Zum Rahmenprogramm auf dem Knivsberg gehörte ein historischer Exkurs zur dortigen Bildungsstätte der deutschen Volksgruppe. 

Infos vom Kenner der Minderheit

Als Referent konnte der Ortsverein keinen Geringeren als den BDN-Hauptvorsitzenden Hinrich Jürgensen gewinnen.

„Er erzählte ganz viel zur Geschichte der Einrichtung. Eigentlich war auch ein Rundgang über das Gelände und zu den verschiedenen Gebäuden geplant. Wegen des schlechten Wetters musste das aber ausfallen“, berichtet Hella Jepsen Andresen.

Der Vorstand geht unverändert in das kommende Vereinsjahr. Das zur Wahl stehende Vorstandsmitglied Uwe Klindt wurde im Amt bestätigt.

Mehr lesen

Leitartikel

Marle Liebelt Portraitfoto
Marle Liebelt Hauptredaktion
„Sexismus in der Minderheit: Menschen wie Maike Minor brauchen Rückhalt“