Konstituierung

Keine Gehaltserhöhung

Gesche Picolin
Gesche Picolin Journalistin
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Das Apenrader Rathaus. Foto: Anke Haagensen

Der neue Stadtrat ist konstituiert. Auch Aufwandsentschädigung für Erwin Andresen wurde verhandelt.

Der Apenrader Stadtrat hat sich am Mittwoch in einer außerordentlichen Sitzung konstituiert. Die Konstituierung gilt ab 1. Januar 2018 bis zum 31. Dezember 2021.

Ein Punkt auf der Tagesordnung war auch die Aufwandsentschädigung für den Vorsitzenden des Hafenausschusses, Erwin Andresen (SP). Die Venstrefraktion schlug vor, den Bonus von 17 auf 22 Prozent im Verhältnis zum Bürgermeister zu erhöhen. Der Vorschlag wurde nicht angenommen. Als Folge der Konstituierung setzen sich die Ausschüsse so zusammen:

Ökonomieausschuss: Thomas Andresen (Venstre, Bürgermeister), Ejler Schütt (DF, stellvertretender Bürgermeister), Karsten Meyer Olesen (Sozialdemokraten, 2. stellvertretender Bürgermeister), Kirsten Nørgård Christensen (Venstre), Philip Tietje (Venstre), Lars Kristensen (Venstre), Erwin Andresen (SP), Arne Leyh Petersen (DF), Povl Kylling Petersen (Sozialdemokraten), Kim Brandt (Sozialdemokraten) und Jan Riber Jakobsen (Konservative).

Technik- und Umweltausschuss: Arne Leyh Petersen (DF, Vorsitzender), Kurt Andresen (SP, stellvertretender Vorsitzender), Eivind Underbjerg Hansen (Venstre), Thomas Juhl (Venstre), Jan Riber Jakobsen, Egon Madsen (Sozialdemokraten) und Christian Panbo (Sozialdemokraten).

Kinder- und Ausbildungsausschuss: Kirsten Nørgård Christensen (Vorsitzende), Povl Kylling Petersen (stellvertretender Vorsitzender), Jane Thorgeirsson (DF), Rasmus Elkjær Larsen (Konservative), Eivind Underbjerg Hansen, Jens Bundgaard Nielsen (Einheitsliste) und Erik Uldall Hansen (Sozialdemokraten).

Sozial- und Gesundheitsausschuss: Karsten Meyer Olesen (Vorsitzender), Bent Sørensen (Venstre, stellvertretender Vorsitzender), Ida Smed Metze (DF),
Ditte Vennits Nielsen (Venstre), Jens Wistoft (Venstre), Dorrit Knudsen (Sozialdemokraten) und Michael Christensen (Volkssozialisten).

Kultur- und Freizeitausschuss: Lars Kristensen (Vorsitzender), Jette Julius Kristiansen (DF, stellvertretende Vorsitzende), Kurt Andresen, Carina Underbjerg Hansen (Venstre), Christian Panbo, Signe Bekker Dhiman (Sozialdemokraten) und Jonas Haase (Sozialdemokraten).

Wachstum für Stadt und Land: Philip Tietje (Vorsitzender), Erik Uldall Hansen (stellvertretender Vorsitzender), Jette Julius Kristiansen, Erwin Andresen, Søren Frederiksen (Venstre), Egon Madsen, Michael Christensen.

Beschäftigungsausschuss: Ejler Schütt (Vorsitzender), Kim Brandt (stellvertretender Vorsitzender), Thomas Juhl, Carina Underbjerg Hansen, Bent Sørensen, Dorrit Knudsen und Jens Bundgaard Nielsen.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Die Polizei als Zechpreller“