SPERRUNG IN RICHTUNG NORDEN

Tödlicher Unfall auf der A7: Auto wird unter Lkw eingeklemmt

Tödlicher Unfall auf der A7: Auto wird unter Lkw eingeklemmt

Tödlicher Unfall auf der A7: Auto wird unter Lkw eingeklemmt

Maria Nyfeler/shz.de
Bad Bramstedt
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Tom Nyfeler/shz

Der Verkehrsunfall ereignete sich kurz vor der Abfahrt Bad Bramstedt in Richtung Norden.

Gegen 7.45 Uhr ereignete sich am Samstagmorgen auf der A7 in Fahrtrichtung Norden kurz vor der Abfahrt Bad Bramstedt ein tödlicher Unfall. Ein Auto wurde unter einem Lkw eingeklemmt. Der Fahrer des Pkw soll nach Angaben eines Zeugen mit etwa 160 Kilometern pro Stunde auf den Sattelzug aufgefahren sein, berichtet die Polizei. Der 60 Jahre alte Mann verstarb nach Polizeiangaben noch an der Unfallstelle.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Kaltenkirchen rückte an, ebenso wie die Polizei und der Rettungsdienst. Die Autobahn wurde in Richtung Norden gesperrt. Der Verkehr wurde ab Kaltenkirchen von der A7 abgeleitet. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen.

Mehr lesen

Diese Woche in Kopenhagen

Walter Turnowsky ist unser Korrespondent in Kopenhagen
Walter Turnowsky Korrespondent in Kopenhagen
„Die Smileys der Barbara Bertelsen“