Verkehr

Silvester-Reiseverkehr sorgt für Staus auf der A7

Silvester-Reiseverkehr sorgt für Staus auf der A7

Silvester-Reiseverkehr sorgt für Staus auf der A7

shz.de/ Karsten Sörensen
Flensburg
Zuletzt aktualisiert um:
Vor der Grenze staut sich am Sonnabend der Verkehr. Foto: Sörensen, shz.de

Wer am Samstag in Richtung Norden unterwegs ist, muss mit längeren Wartezeiten rechnen.

In Schleswig-Holstein hat am Samstagvormittag der erste Silvester-Reiseverkehr eingesetzt. Autofahrer die in Richtung Dänemark und in die Feriengebiete an Nord- und Ostsee unterwegs sind, müssen mit längeren Wartezeiten durch Staus auf der A7 rechnen.

Am Mittag kam es zwischen Bordesholm und dem Kreuz Rendsburg zu rund 14 Kilometer Stau und stockendem Verkehr. Weiter nördlich staute sich der Verkehr kurz vor der Dänischen Grenze bei Ellund auf bis zu fünf Kilometer zurück.

Wegen des traditionellen Bettenwechsels in den dänischen Ferienhausgebieten sind viele Reisende bereits jetzt schon zu Ihrem Silvesterurlaub aufgebrochen. An der Grenze kommt es wegen der Kontrollen zu Verzögerungen.

Mehr lesen