Optimismus

Vielversprechende Corona-Impfung an Mäusen getestet

Vielversprechende Corona-Impfung an Mäusen getestet

Vielversprechende Corona-Impfung an Mäusen getestet

Ritzau/wt
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa

Das Serum Institut hat einen Corona-Impfstoff entwickelt, der demnächst an Menschen getestet werden soll.

Ein Corona-Impfstoff, den das Dänischen Serum Institut entwickelt hart, liefert bei Versuchen an Mäusen vielversprechende Ergebnisse geliefert.

Daher will das Institut den Impfstoff nun an Affen testen.

Die Versuche an Mäusen haben gezeigt, dass diese Antistoffe gegen Covid-19 bilden, wenn sie den Stoff, genannt CoVaxix, injiziert bekommen.

„Der Impfstoff löst außerdem Zellenimmunität aus, die vor der Krankheit schützt indem sie Virus-infizierte Zellen entfernt. Dies ist wünschenswert bei Impfstoffen, aber bei Weitem nicht immer der Fall“, sagt Chefvirologe und Professor Anders Fomsgaard, der die Entwicklung von CoVaxix leitet.

Das Serum Institut hofft, im kommenden Herbst oder 2021 sogenannte Phase-1-Versuche an Menschen durchzuführen.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Ohne Zickzack geht es nicht“