Neues Abkommen

Mehr ökologische Produkte aus Dänemark nach China

Mehr ökologische Produkte aus Dänemark nach China

Mehr ökologische Produkte aus Dänemark nach China

ritzau/jt
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Scanpix

Ein neues Abkommen zwischen Dänemark und China soll den Export an Öko-Gütern nach China sichern. „Økologisk Landforening“ nennt dies einen wichtigen Durchbruch.

Ein neues Abkommen zwischen Dänemark und China soll den Export an Öko-Gütern nach China sichern. „Økologisk Landforening“ nennt dies einen wichtigen Durchbruch.

Bisher war es eine umständliche Affäre, wenn die dänischen Bio-Lebensmittelproduzenten ihre Produkte nach China verkaufen wollten. Doch jetzt wird ein neues Abkommen, das Mittwoch beschlossen wurde, dies erleichtern. Das neue Abkommen kann den Export an Bio-Gütern nach China erheblich steigern, so der Dänemarks landwirtschaftlicher Dachverband Landbrug & Fødevarer.

„Es ist eine gute Nachricht. Insbesondere auch, weil wir dadurch auch sehen können, dass aus China Interesse an unseren Bio-Produkten besteht“, sagt Karen Hækkerup, Geschäftsführerin bei Landbrug & Fødevarer. Sie war ein Teil der dänischen Delegation um Regierungschef Lars Løkke Rasmussen (Venstre), die beim offiziellem Besuch in China war.

Mehr lesen