Tatort

Dänischer Schauspieler im Bremer Tatort

Dänischer Schauspieler im Bremer Tatort

Dänischer Schauspieler im Bremer Tatort

Hamburg
Zuletzt aktualisiert um:
Neues Bremer Tatort-Team (v.l.n.r.): Jasna Fritzi Bauer, Luise Wolfram und Dar Salim Foto: Georg Wendt/DPA/Ritzau Scanpix

Im nächsten Jahr steht ein neues Trio für den Bremer Tatort vor der Kamera. Einer von ihnen ist der Däne Dar Salim.

Ab 2020 übernimmt der dänische Schauspieler Dar Salim mit seinen Kolleginnen Jasna Fritzi Bauer und Luise Wolfram für fünf Folgen im Bremer Tatort die Verbrecherjagd. Dar Salim sagte gegenüber dem Fernsehsender ARD zu seiner neuen Rolle: „Wie kann ich mich nicht auf den Tatort freuen? Es ist eine große Show, an die große Erwartungen geknüpft sind.“ Dar Salim, geboren in Baghdad, stand unter anderem für Broen, Borgen, Game of Thrones und Honig im Kopf vor der Kamera.

Rollenverteilung

Dar Salim wird im neuen Bremer Tatort-Team Mads Andersen spielen, der als Angestellter im Polizeidienst mit eingeschränkten Befugnissen zu kämpfen hat.

Jasna Fritzi Bauer verkörpert im Tatort die Rolle der jungen Polizistin Liv Moormann aus Bremerhaven. Diese wartet auf ihre große Chance, sich bei der Mordkommission beweisen zu dürfen.

Luise Wolfram ist seit 2016 als eigenwillige BKA-Ermittlerin Linda Selb im Bremer Tatort präsent.

Satirische Dokumentation im Vorfeld

Bereits vor dem Tatort-Dreh wird eine fiktionale Dokumentation mit dem Trio exklusiv für die ARD-Mediathek produziert. Dies teilte der Sender am Dienstag mit. Unter dem Arbeitstitel „How to Tatort“ geht das neue Bremer Team im satirischen Stil den Weg vom Casting bis zum Dreh. Bei der sechsteiligen Serie, die voller Überspitzung sein wird, darf natürlich auch eine Leiche nicht fehlen, gab der Sender bekannt.

Im Herbst 2020 beginnen dann die Dreharbeiten für den ersten TV-Tatort des Trios.

Mehr lesen