Nach sieben Jahren

Erfolgsserie „Borgen“ geht weiter

Erfolgsserie „Borgen“ geht weiter

Erfolgsserie „Borgen“ geht weiter

dodo/Ritzau
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Sidse Babett Knudsen und Birgitte Hjort Sørensen sind weiterhin dabei. Foto: Andreasen Lars E/Her Og Nu/Ritzau Scanpix

Nach sieben Jahren geht die dänische Serie im Jahr 2022 mit einer neuen Staffel weiter. Laut DR werden auch bekannte Gesichter wieder dabei sein.

„Borgen“ lief von 2010 bis 2013 über drei Staffeln und war sowohl national als auch international eine der erfolgreichsten dänischen Serien. Nun hat „Danmarks Radio“ (DR) angekündigt, dass die Serie fortgesetzt wird. 2022 soll die vierte Staffel Premiere feiern. Das gab DR am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bekannt.

DR verriet zudem, dass Fans sich wieder auf Sidse Babett Knudsen in der Hauptrolle als Birgitte Nyborg freuen dürfen und Schauspielerin Birgitte Hjort Sørensen in der Rolle der Journalistin Katrine Fønsmark ebenfalls wieder dabei sein wird.

In einer Pressemitteilung heißt es: „Wir werden Birgitte Nyborg nach längerer Zeit in der Opposition als neue Außenministerin wiedersehen. Dabei wird sie vor eine Reihe Herausforderungen gestellt, die so groß werden, dass sie nicht nur ihre Position in der Regierung, sondern auch Dänemarks Beziehungen zu seinen Alliierten bedrohen.“

Das Drehbuch schreibt laut DR weiterhin Adam Price.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Urlaub oder Überleben“

Leitartikel

Walter Turnowsky
Walter Turnowsky Korrespondent in Kopenhagen
„Elses Botschaften“