Tennis

Wozniacki zieht souverän in die dritte Runde ein

Ritzau/svs
Melbourne
Zuletzt aktualisiert um:
Caroline Wozniacki zeigte richtig gutes Tennis gegen Johanna Larsson. Foto: Paul Crock/AFP

Nach einem fast fehlerfreien Match besiegte Tennisspielerin Caroline Wozniacki die Schwedin Johanna Larsson mit 6:1 und 6:3. Sie steht damit in der dritten Runde bei den Australian Open.

Die Titelverteidigerin Caroline Wozniacki spielte sich am frühen Mittwochmorgen sicher weiter in die dritte Runde der Australian Open. Sie besiegte die in der Weltrangliste aufgeführte Schwedin Johanna Larsson mit 6:1 und 6:3.

„Es machte keinen Unterschied, auf wen ich treffe. Ich möchte einfach nur mein Bestes im nächsten Spiel geben. Wenn ich das mache, bin ich sehr schwer zu schlagen“, so Caroline Wozniacki nach dem Spiel.

Auch ihr Vater und Trainer Piotr Wozniacki sah ein gutes Spiel seiner Tochter. „Sie behält die Kontrolle nach dem ersten Spielgewinn und war sehr konstant in ihrem Spiel. Sie gewann verdient.“

In der dritten Runde trifft sie auf die mehrfache Grand Slam-Gewinnerin Maria Sharapova, die ihr Spiel gegen die Schwedin Rebecca Peterson mit 6:2 und 6:1 gewann.

Mehr lesen