BADMINTON

Lockere Siege für Dänemark

Lockere Siege für Dänemark

Lockere Siege für Dänemark

Liévin
Zuletzt aktualisiert um:
Hans-Kristian Vittinghus gab im ersten Satz nur einen Punkt ab. Foto: Bo Amstrup/Ritzau Scanpix

Die Weltspitze im Badminton findet sich traditionell in Asien. Kein Wunder also, dass Dänemark zu Beginn der Europameisterschaft wenig Probleme hat.

Die dänische Nationalmannschaft im Badminton ist bei der Europameisterschaft in Frankreich zu einem 5:0-Sieg gegen Lettland spaziert. Keine der Partien dauerte länger als 20 Minuten.

Lettlands bester Spieler, Andis Berzins, steht auf Platz 1.407 der aktuellen Weltrangliste. Er hatte keine Chance gegen Dänemarks Nummer eins, Viktor Axelsen und verlor mit 21:6 und 21:9.

Es ist bereits Dänemarks zweiter Sieg in der Gruppe. Am Mittwoch gewann das Team klar gegen Wales.

Die Frauen haben ihr erstes Spiel gegen Holland gewonnen und treffen am Mittwochabend auf Irland.

Mehr lesen

Leserbrief

Claus Hansen
„Drop mistænkeliggørelsen og lyt til erhvervet“