Handball

Klavs Bruun Jørgensen verzichtet auf einige Schlüssel-Spielerinnen

Ritzau/svs
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Trainer Klavs Bruun Jørgensen muß schwere Entscheidungen treffen. Foto: Henning Bagger/Ritzau Scanpix

Am 30. November wird es ernst für die dänische Frauen-Handball-Nationalmannschaft. Dann beginnt die Europameisterschaft in Frankreich.
Trainer Klavs Bruun Jørgensen hat 14 der 16 Spielerinnen jetzt benannt. Einige sind überraschend dabei, andere nicht.

Die verletzte Anführerin Stine Jørgensen ist nur ein der erfahrenden Spielerinnen, die aus dem Kader gestrichen wurden.

Bis jetzt stehen nur 14 der 16 Spielerinnen fest. In diesem vorläufigen Kader sucht man vergeblich nach Namen wie: Line Jørgensen, Louise Burgaard und Lotte Geipel. Im rechten Rückraum hat Trainer Jørgensen außer Mette Tranborg auch ein wenig überraschend Anne Cecilie la Cour nominiert. Das Trainer-Team überlegt sogar eine dritte Spielerin für diese Position mitzunehmen.

Taktik-Varianten

„Wir haben ein paar Herausforderungen und kleine Verletzungen. Wir haben uns noch nicht endgültig festgelegt, ob wir zwei Rechts-Außen und zwei für den rechten Rückraum mitnehmen oder sogar nur ein Rechts-Außen und drei Spielerinnen für den rechten Rückraum“, so Jørgensen.

„Es wird ganz sicher eine der beiden Positionen sein, für die wird einen der freien Plätze verwenden. Der zweite freie Platz wird mit hoher Wahrscheinlichkeit für eine Spielerin im Rückraum benötigt und hier gibt es einige Namen, die in Frage kommen“, sagt der Coach.

Gute Alternativen

Der Ausfall von Stine Jørgensen wiegt schwer, aber Klavs Bruun Jørgensen ist der Meinung, dass es gute Alternativen gibt.

„Nadia Offendal hat richtig gut gepsielt in Odense und deshalb ist es ganz natürlich, dass sie im Kader steht. Das gleiche gilt für Mie Højlund und Kristina Jørgensen, die außer der Spielmacherin-Position auch den linken Rückraum besetzen kann. Es sind drei unterschiedliche Spieler-Typen, die sich sehr gut ergänzen“, erklärt Klavs Bruun Jørgensen.

Der vorläufige Kader

Torwart: Sandra Toft (Team Esbjerg), Althea Reinhardt (Odense).

Kreisspielerin: Stine Bodholt (Viborg), Kathrine Heindahl (Odense), Sarah Iversen (Herning-Ikast).

Flügelspielerin: Fie Woller (Bietigheim), Lærke Nolsøe (Nykøbing Falster), Trine Østergaard (Odense).

Rückraum: Anne Mette Hansen (Györ), Kristina Jørgensen (Viborg), Mie Højlund (Odense), Nadia Offendal (Odense), Mette Tranborg (Odense), Anne Cecilie la Cour (København).

Mehr lesen