Tennis

Hart erkämpfter Sieg

Ritzau/tf
Rom
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Scanpix

Tennisspielerin Caroline Wozniacki hat sich mit viel Mühe ins Viertelfinale des WTA-Turniers in Rom gekämpft.

Der Einzug in das Viertelfinale des WTA-Turniers in Rom war für Tennisspielerin Caroline Wozniacki wahrlich kein Zuckerschlecken. Gegen Anastasia Sevastova brauchte Wozniacki mit dem 6:2, 5:7 und 6:3 drei hart umkämpfte Sätze für das Weiterkommen. Dabei hatte Wozniacki im zweiten Satz sogar einen Matchball, musste aber dennoch in den dritten Satz. Gerade der erste Aufschlag bereitete der 28-Jährigen immer wieder Probleme, doch mit einem konzentrierten Schlussspurt wurde der dritte Satz nach Hause serviert.

Im Viertelfinale wartet Anett Kontaveit auf Caroline Wozniacki.

Mehr lesen