Fussball

Dänemark hat WM-Unterkunft gefunden

Dänemark hat WM-Unterkunft gefunden

Dänemark hat WM-Unterkunft gefunden

Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Scanpix

Die Planungen der Rahmenbedingungen für die WM-Endrunde der dänischen Fußballer im kommenden Sommer schreitet weiter voran. Dänemark bezieht in Anapäste am Schwarzen Meer Quartier.

Die Planungen für die Weltmeisterschaft im kommenden Sommer sind bei dänischen Fußballverband (DBU) angelaufen. So haben die Logistiker sich auf eine Unterkunft festgelegt. Anapa am Schwarzen Meer hat mit seiner relativen Nähe zu den Spielorten das Rennen gemacht.

„Wir werden bei der Endrunde viele Kilometer reisen müssen, deshalb war die Logistik ein wichtiger Faktor bei der Wahl. Wir haben zehn Minuten zum Flughafen oder zu den Trainingsplätzen, was für russische Verhältnisse einzigartig ist“, so Nationaltrainer Åge Hareide, der auch das Klima im Blickpunkt hatte. Während der Endrunde werden in Anapa 21 bis 24 Grad erwartet.

„Wir bekommen gute Möglichkeiten, uns draußen aufzuhalten und das milde Klima zu genießen. Ich glaube, dass es wichtig ist Raum zu haben, wenn man so lange beisammen ist“, so Hareide zufrieden.

Mehr lesen