handball

TM Tønder will den ersten Heimsieg

TM Tønder will den ersten Heimsieg

TM Tønder will den ersten Heimsieg

hdj
Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Gegen Ajax København muss die Abwehr eine bessere Leistung zeigen als zuletzt gegen HC Midtjylland. Foto: Karin Riggelsen

Hurra-Handball soll es bei TM Tønder nicht mehr geben. Die Spiele sollen mit einer stabilen Abwehr und klugen Angriffen gewonnen werden – auch am Freitagabend gegen Ajax København.

Am Freitagabend beginnt der dritte Spieltag der 1. Division im Handball mit der Partie zwischen TM Tønder und Ajax København. Die beiden Teams haben fast identische Saisonstarts hingelegt: zwei Siege, eine Niederlage. Der Fünfte der Tabelle gegen den Sechsten: ein richtungweisendes Spiel.

„Ich denke, die Chancen stehen 50 zu 50, wie die Partie ausgeht. Ich habe Ajax am ersten Spieltag gegen HC Midtjylland gesehen. Sie haben eine starke erste Hälfte gespielt und kurz nach der Pause mit fünf Toren geführt. Danach sind sie eingebrochen und haben noch verloren, aber die Offensive sah in den ersten 30 Minuten gut aus. Sie haben starke Rückraumspieler, die sowohl selbst abschließen können als auch Pässe spielen“, sagt der Trainer von TM Tønder, Jan Paulsen.

Das Mittel zum Erfolg sei es, diese mit einer stabilen, kompakten Abwehr auszuschalten – und vorne wohlüberlegte Angriffe zu spielen.

„Die Abwehr ist unser Fundament. Wir haben in zwei unserer drei Spiele gezeigt, dass wir hinten gut stehen können. Bei der Niederlage gegen HC Midtjylland war dies leider nicht der Fall. Wenn die Defensive funktioniert und unsere Torhüter einen guten Tag haben, dann werden sich viele Chancen für uns ergeben“, so Jan Paulsen.

Ein Offensivspektakel wird es nicht werden. TM Tønders Spieler sind angehalten, im Angriff mehr Geduld zu zeigen als in den jüngsten Spielen. Ob die mit nur 68 Gegentoren beste Defensive der Liga diesen Rang halten kann, wird sich zeigen. Aber die Philosophie dahinter wird immer deutlicher: „Sicher stehen und den Gegner bestrafen“.

So soll am Freitagabend der erste Heimsieg der Saison gelingen.

Angeworfen wird das Spiel um 19 Uhr in der Halle 2 des Tønder Sport- og FritidsCenter.

Mehr lesen