Schleswig-Holstein & Hamburg

Viel Sonne und Dauerfrost am Wochenende im Norden

Viel Sonne und Dauerfrost am Wochenende im Norden

Viel Sonne und Dauerfrost am Wochenende im Norden

dpa
Hamburg/Kiel (dpa/lno) -
Zuletzt aktualisiert um:
Zwei Jogger laufen am frühen Morgen durch den verschneiten Jenischpark. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Bei frostigen Temperaturen können sich die Menschen im Norden am Wochenende auf viel Sonne freuen. «Der Tag gestaltet sich genauso wie gestern: ein schöner Wintertag mit Dauerfrost», sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Samstagmorgen. Die Temperaturen sollten ihm zufolge tagsüber in der Spitze bei -1 und -3 Grad liegen. In der Nacht zum Sonntag komme es zu strengem Frost im Binnenland mit -15 bis -16 Grad, an der Küste zu mäßigen Frost bei -6 und -9 Grad. Helgoland wäre demnach die mildeste Ecke mit -3 Grad.

Wegen überfrierender Nässe ist nach Angaben des DWD-Sprechers örtlich in der Nacht mit Glätte zu rechnen - allerdings eher selten. Am Sonntag soll das Wetter in Hamburg und Schleswig-Holstein ähnlich werden, mit viel Sonne und Dauerfrost. Dann ist laut DWD möglich, dass die Temperaturen tagsbüer leicht über 0 Grad klettern.

Mehr lesen

Wort zum Sonntag

Ole Cramer
„Das Wort zum Sonntag, 18. April 2021“