Radeln für den guten Zweck

Team Rynkeby Sønderjylland: Die Fahrer für 2021 stehen fest

Team Rynkeby Sønderjylland: Die Fahrer für 2021 stehen fest

Team Rynkeby Sønderjylland: Die Fahrer für 2021 stehen fest

kj
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Team Rynkeby
Im gelben Trikot des Team Rynkeby ging es über die Ruhr Foto: privat

Auch wenn es das Team Rynkeby Sønderjylland dieses Jahr nicht nach Paris geschafft hat, nächstes Jahr soll es losgehen.

Ursprünglich hätten vom 4. bis 11. Juni 2.150 Radfahrer und 550 Helfer aus 12 verschiedenen Ländern nach Paris fahren sollen. Aufgrund der Corona-Maßnahmen wurde die Tour, deren Erlös an Kinder mit schweren Erkrankungen geht, abgesagt.

Auch Mette Olesen, Buchhalterin beim Bund Deutscher Nordschleswiger, wäre in diesem Jahr wieder dabei gewesen. Es wäre das vierte Mal in Folge. „Es ist ganz merkwürdig, dieses Jahr nicht mitzufahren“, erzählte sie vor einiger Zeit im Gespräch mit dem „Nordschleswiger“.

Doch auch im nächsten Jahr ist sie wieder Teil des Team Rynkeby Sønderjylland. Genau wie 62 weitere Fahrer und 10 Teilnehmer des Service Teams.

Team Rynkeby Sønderjylland 2021

Fahrer:

  • Jan Petersen, Sonderburg
  • Maria Koch, Apenrade
  • Karina Blom, Apenrade
  • Ove Pedersen, Apenrade
  • Mette Jørgensen, Hadersleben
  • Torben Frost, Augustenburg
  • Maibritt Olsen, Hadersleben
  • Bent Mærsk Thye, Tingleff
  • Klaus Terp, Apenrade
  • Stefan Schäfer, Apenrade
  • Joan Høeg, Apenrade
  • Niels Uldall Olsen, Apenrade
  • Maria Nørgaard, Hadersleben
  • Mette Roed Olesen, Pattburg
  • Lars Sass Hvass, Apenrade
  • Morten Benkjer, Woyens
  • Lisa Thulesen Fjeldsted, Woyens
  • Kari Jacobsen, Nordburg
  • Anja Ulka, Rothenkrug
  • Signe Maj Gimm Larsen, Bollersleben
  • Bente Bloch, Apenrade
  • Mogens T. Andresen, Rothenkrug
  • Pernille Mærsk Thye, Tingleff
  • Vivi Brit Nielsen, Sonderburg
  • Janni Ravn, Hadersleben
  • Martin Krogh, Apenrade
  • Thomas Axelsen, Woyens
  • Hans-Werner Mühle, Hadersleben
  • Peter Kohberg, Apenrade
  • Hans Nissen Lorenzen, Tondern
  • Michael Andersen, Rothenkrug
  • Lene Dall Lindgreen, Broacker
  • Kenn Madsen, Gravenstein
  • Jesper Poulsen, Apenrade
  • Mogens Mau, Ekensund
  • Anne Therkelsen, Apenrade
  • Lis Sievertsen, Rothenkrug
  • Lars Schmidt, Rothenkrug
  • Morten Aagaard Lorenzen, Apenrade
  • Frank Weiser, Apenrade
  • Jacob Chr. Nielsen, Hadersleben
  • lene Outzen, Krusau
  • René Høegh Pedersen, Hadersleben
  • Kennet Jacobsen, Apenrade
  • Kim Rene Olsen, Sonderburg
  • Claus Aagaard Holm, Apenrade
  • Karen Marie Gammelgaard Møller, Hadersleben
  • Bjarne Schmidt, Augustenburg
  • Iben Kyndal, Rothenkrug
  • Bjarne Jessen, Christiansfeld
  • Dan Biel, Rothenkrug
  • Mike Nielsen, Apenrade
  • Morten Anker Petersen, Broacker
  • Sven Jensen, Gravenstein
  • Carina Skøtt Jessen, Hadersleben
  • Jane Stewart, Wojens
  • Anni Asmussen, Ekensund
  • Bjarne Brynk Jensen, Rödding
  • Jakob Primdal-Olsen, Hadersleben
  • Thomas Hostrup, Apenrade
  • Steen David Jørgensen, Sommerstedt
  • Lars Iversen, Augustenburg

Service Team:

  • Tina Nyland, Haderleben

  • Niels Bjarne Hansen, Apenrade

  • Katja Sönnichsen, Krusau

  • Thomas Iversen, Gravenstein

  • Nina Obling Ballesgaard, Nibe

  • Jørgen Callesen, Sonderburg

  • Liselotte Bonde, Apenrade

  • Henrik Schmidt, Augustenburg

  • Peer Olsen, Hadersleben

  • Britta Højmark, Hadersleben

Team Rynkeby ist ein internationales Fahrradteam, das einmal im Jahr nach Paris fährt, um Spenden für schwerkranke Kinder zu sammeln.

Insgesamt kamen so seit der ersten Tour 2002 mehr als 56 Millionen Euro zusammen, 2019 spendete Team Rynkeby 10,6 Millionen Euro.

Mehr lesen