Neugründer

Seminar über Crowdfunding vom Sofa aus

Seminar über Crowdfunding vom Sofa aus

Seminar über Crowdfunding vom Sofa aus

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Hans Nørgaard wird erzählen, wie er es geschafft hat, über Crowdfunding seine eigene Brauerei weiterzuentwickeln. Foto: Boomerang

Der erfolgreiche Besitzer der lokalen Minibrauerei Vestslesvigsk Bryghus, Hans Nørgaard, wird über seine Erfahrungen über diese Finanzierungsform berichten, als er seinen Traum dank der Unterstützung anderer umsetzen konnte.

Wer eine gute Geschäftsidee und nicht das nötige Kapital hat, aus dieser Idee ein neues Unternehmen zu gründen, könnte das vielleicht mit der Kapitalbeschaffung durch die Finanzierungsform des Crowdfundings (auf Deutsch Schwarmfinanzierung oder Gruppenfinanzierung) ermöglichen. Bei dieser Art der Geldbeschaffung investieren oder spenden die vom Produkt überzeugten Menschen oder Firmen Geld in die zu gründende Firma.

Auf Bierbrauen folgt Geschäftsgründung

Über diesen Weg ist der Besitzer der Kleinbrauerei Vestslesvigsk Bryghus, Hans Nørgaard, zum Erfolg gekommen und konnte mit dem Geld die Produktion neuer Biersorten finanzieren. Er will nun ein Geschäft in Lügumkloster (Løgumkloster) eröffnen, in dem heimische Spezialitäten und Bier verkauft werden sollen. Auch dieses Projekt will er über Crowdfunding umsetzen. Die Geschäftsräume hat er bereits gefunden.

Hans Nørgaard beim Bierbrauen Foto: Tønder Erhvervsråd

Über seine Erfahrungen wird er bei zwei Webseminaren berichten. Das erste findet am Mittwoch, 24. Februar, ab 19.30 Uhr statt und in einer Zusammenarbeit zwischen dem Tonderner Wirtschaftsrat, der Kommune Tondern und der Initiative Tonderner Marsch.

Kostenlose Teilnahme

Die Teilnahme ist kostenlos. Wer vom Sofa aus Nørgaards Ausführungen lauschen will, kann sich beim Wirtschaftsrat anmelden. Ein zweites Webseminar findet am 11. März von 19.30 bis 20.30 Uhr statt. Im lokalen Crowdfunding-Portal steht bereits das Projekt Hvalborg. Geplant ist ein Ausflugsschiff, das Freizeitfischer auf eine Erlebnisfahrt durch das Wattenmeer bringt. Auch dieses Portal ist auf der Homepage des Wirtschaftsrats toendererhvervsraad.dk/crowdfunding zu finden.

Mehr lesen