Kultur und Freizeit

Gesellige Tour durchs Moor

Gesellige Tour durchs Moor

Gesellige Tour durchs Moor

Elke Carstensen/kjt
Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Die Spaziergänger erwischten traumhaftes Wetter. Foto: Privat

Draußen und mit Corona-Abstand: Der Sozialdienst Tingleff lud zu einem Spaziergang durch das örtliche Moor ein. Es wurde ein idyllischer und auch unterhaltsamer kleiner Ausflug.

„Mal sehen wer kommt …"

Das sagte sich der Sozialdienst Tingleff und lud in seinem dritten und vorerst letzten Corona-Infofaltblatt zu einem Spaziergang im Tingleffer Moor ein.

Das Angebot stieß auf Interesse.
Bei feinstem Frühlingswetter trafen sich am Dienstag zehn Teilnehmer zu einer entspannten gut einstündigen Tour.

Die Spaziergruppe des Sozialdienstes Tingleff Foto: Privat

Mit „fast immer“ gutem Abstand und natürlich mit erfrischendem „Hyggeschnack“ ging es bei Vogelgezwitscher und Sonnenschein durchs Moor.

Nach absolvierter Runde trennte man sich gut gelaunt und mit besten Wünschen für die Ostertage.

Weitere Veranstaltung steht vor der Tür

Vorstandsmitglieder vergaßen dabei nicht, darauf hinzuweisen, dass am Sonnabend, 10. April, ab 10 Uhr eine ebenso unkomplizierte Fahrradtour geplant ist. Treffpunkt ist die deutsche Sporthalle in Tingleff.

Die Fahrt geht über Kraulund (Kravlund) zur Jündewatter Mühle (Jyndevad) und zurück. „Natürlich am liebsten mit Fahrradhelm und Leuchtweste“, so Elke Carstensen vom Vorstand.

Kleiner Zwischenstopp auf der Moorbrücke Foto: Privat
Mehr lesen

Kulturkommentar

Rabea Papke
„Country-Musik im Norden“