Theater

Ein Musical hat eben alles

Ein Musical hat eben alles

Ein Musical hat eben alles

Ruth Nielsen
Ruth Nielsen Lokalredakteurin
Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Die 16-jährige Caroline Krag spielt „Carmen“. Leider scheitert sie im Stück. Foto: Ruth Nielsen

Die „Als Performance Akademi“ führt am Mittwoch im Theater das Musical „Fame“ auf – ein Stück mit Wiedererkennungswert.

An die 60 Jugendliche im Alter von 14 bis 21 Jahren, davon 17 Darsteller, proben seit August für den morgigen Mittwoch: Dann führen sie um 16.30 Uhr und um 19 Uhr im Theater das Musical „Fame“ auf. Es ist ein Stück von hohem Wiedererkennungswert: Im Musical geht es um eben junge Menschen mit ihren Hoffnungen, Träumen und ihrem Ehrgeiz, im Showbusiness Karriere zu machen.

Die Akademieschüler wissen: Ohne Disziplin geht es nicht. Sie gehorchen den Anweisungen der Regisseurin Marianne Müller-Nielsen aufs Wort, sie gehen, ohne zu murren, im Schnelldurchlauf alle Szenen durch, schleppen den Ballettbarren mehrmals hin und her, damit sie wissen, zu welcher Seite der Bühne der Abgang erfolgt. Sie geben auch Tipps, die die Regisseurin meistens annimmt.

Das Gute am Musical: „Alle haben eine bedeutsame Rolle. Sie lernen im Stück, dass man nicht weiterkommt, wenn man schriftlich nicht gut ist. Man fliegt raus aus der Schule“, nennt sie ein Detail. Ein weiteres: Wer zu Drogen greift, um durchzukommen, hat ebenfalls keine Chance, wie „Carmen“, die scheitert. Sie wird gespielt von Caroline Krag, 16 Jahre alt, die in ihrer Rolle aufgeht.

Ein Tanz mit Breakdance-Einlagen Foto: Ruth Nielsen

Die Kombination von Singen, Tanzen und Sprechen schätzt vor allem Mathias Johaning, 17 Jahre alt, der erstmals bei „Alsrevyen“ auf der Bühne steht. Tanzen ist (noch) seine Schwachstelle, „aber ich werde besser. Ich muss mich nur sehr auf die Choreografie konzentrieren“, sagt Mathias, der sich „in manchen Punkten schon in der Rolle wiedererkennt., Im Kern geht es darum, das Beste zu geben. Ich möchte schon damit weitermachen, am liebsten mit dem Theaterspielen. Doch wenn du alles kannst, singen, tanzen und sprechen, hast du bessere Chancen.“

Die 16-jährige Olivia besucht seit vier Jahren die Als Performance Akademi. Sie mag es, in andere Charaktere zu schlüpfen, sie auszufüllen, sich zu ihrer Rolle zu verhalten. Die Gymnasiastin sieht für ihre Zukunft in diesem Beruf „eine Möglichkeit, aber nicht die einzige“.

Das Musical „Fame“ mit drei Orchestern wird am Mittwoch um 16.30 Uhr und 19 Uhr im Theater aufgeführt. Die 10-Uhr-Vorstellung ist ausverkauft. Karten gibt es via billetten.dk.

Mehr lesen