Sturm

Windrad auf Abwegen

Windrad auf Abwegen

Windrad auf Abwegen

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Tosender Sturm an der Ostküste, hier bei Tormaj Foto: Viggo Hjort Kohberg

Seit Sonntag fegt ein Sturm mit heftigen Windstößen durch den Landesteil. In der Kommune Hadersleben ist vor allem der westliche Teil betroffen. In Heisagger hatte sich durch den Sturm ein Windkraftrad gelöst. Die Straße musste gesperrt werden.

Polizei und Bereitschaft haben seit Sonntag jede Menge zu tun. Der heftige Sturm, der am Sonntag wütete, brachte zahlreiche Bäume zu Fall, die auf den Straßen der Kommune zum Verkehrshindernis wurden.

Sonntag an der Ostküste der Kommune Hadersleben Foto: Viggo Hjort Kohberg

In Starup entging eine Autofahrerin nur knapp einem umstürzenden Baum, der nachfolgend die Hauptstraße blockierte. Darüber hinaus hatte der Sturm ein Trampolin durch die Gegend gewirbelt.

Straßen wieder sicher

Alle entwurzelten Bäume sind inzwischen entfernt worden. Menschen wurden durch die umgestürzten Bäume nicht verletzt. Ein Windkraftrad älteren Datums mit einem Durchmesser von 22 Metern ist am Sonntagabend in Heisagger/Hejsager von den heftigen Böen erfasst und vom Sockel gerissen worden. Die Polizei musste die Straße Hejsager Strandvej für den Verkehr sperren. Um 20.30 Uhr gab sie Entwarnung.

Sturm an der Ostküste, hier am Strand von Tormaj, Kommune Hadersleben Foto: Viggo Hjort Kohberg
Mehr lesen