Veranstaltungen

Sankt Hans Feier im Haus Quickborn

Sankt Hans Feier im Haus Quickborn

Sankt Hans Feier im Haus Quickborn

Lukas Scherz
Lukas Scherz
Krusau/Kruså
Zuletzt aktualisiert um:
Das Haus Quickborn war gut besucht. Foto: HPB

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Der Sozialdienst Nordschleswig veranstaltete am 23. Juni eine Sankt Hans Feier im Haus Quickborn.

Das Haus Quickborn ist eine Erholungsstätte an der Flensburger Förde und gehört dem Sozialdienst Nordschleswig, zu dem, neben dem Haus Quickborn, diverse Ortsvereine und eine Familienberatung einschließlich Verwaltung gehören

Die Besucherinnen und Besucher beim Abendessen im Haus Quickborn Foto: HPB

Mit den Vereinen und der Familienberatung werden viele Veranstaltungen für Familien, Jugendliche und Senioren organisiert, so die soziale Institution.

Dazu gehörte auch die Sankt Hans Feier am 23. Juni um 17 Uhr. Insgesamt haben 70 Personen das Haus Quickborn an diesem Donnerstagabend besucht. „Die Leute haben sich über das schöne Wetter gefreut“, so der Fotograf Hanns Peter Blume.

Blauer Himmel bei der Rede des Bürgermeisters (rechts im Bild). Foto: HPB

Hanns Peter Blume erzählt, dass die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Abendessen vom Grill begann. Danach machten sich die Besucherinnen und Besucher auf den Weg zur Feuerstelle am Strand direkt beim Haus Quickborn.

Bei dem traditionellen Event war auch der Bürgermeister der Kommune Apenrade, Jan Riber Jakobsen, zu gegen und hielt eine Rede. Laut Hanns Peter Blume ging es danach zurück zum Haus Quickborn, um den Abend bis ungefähr 21:00 bei einer Tasse Kaffee ausklingen zu lassen.

Es herrschte ein buntes Treiben rund um die Feuerstelle. Foto: HPB
Mehr lesen

Leserbrief

Søren Østergaard
„Gebt dem Hafen und der Kaserne eine Pause“