Apenrade

Instandsetzung des Südhafens hat begonnen

PauSe
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Sydhavn
Foto: Paul Sehstedt

Es geht so einiges in Apenrade: Die Innenstadt wird grundsaniert, doch auch der Hafen erfährt Neuerungen.

Es geht so einiges in Apenrade: Die Innenstadt wird grundsaniert, doch auch der Hafen erfährt Neuerungen.

Die Männer auf obigem Foto arbeiten an der Renovierung der nördlichen Kaimauer des Apenrader Südhafens. Der Hafen lässt es sich zusätzliche 700.000 Kronen kosten, damit die Kaianlage bei dieser Gelegenheit auf 1,80 Meter erhöht werden kann.

Durch diese Anhebung sollten Überschwemmungen wie in diesem Frühjahr künftig vermieden werden können. Der Sydhavn wird nicht komplett aufgeschüttet wie ursprünglich geplant; in der Fahrrinne soll eine Wassertiefe von mindestens drei Metern gewährleistet werden.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Eine neue Laufbahn“