Corona-Aktion

Apenrade: „Drive-in-Gottesdienst“ am Ostermontag

Apenrade: „Drive-in-Gottesdienst“ am Ostermontag

Apenrade: „Drive-in-Gottesdienst“ am Ostermontag

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Auf dem Parkplatz vor „Frøforsyningen“ soll der spezielle Gottesdienst stattfinden. Foto: Privat

Wegen der Corona-Situation hat sich der Apenrader Gospelchor etwas Besonderes zu den Feiertagen ausgedacht. Die Idee dazu kommt aus Kopenhagen.

Gottesdienste dürfen wegen der Corona-Krise nicht mehr stattfinden. Der Förderverein des Apenrader Gospelchores, „Aabenraa GospelFællesskab“, hat deshalb eine Idee aus Kopenhagen übernommen: Am Ostermontag findet auf dem Parkplatz von „Frøforsyningen“ am Apenrader Lille Kolstrup ein „Drive-in-Gottesdienst statt.

Ab 15 Uhr können dort Familien in ihrem Auto an der Veranstaltung teilnehmen. „Ein ganz neues Konzept hat in dieser Zeit mit Quarantäne und Schließungen das Licht der Welt erblickt, wo soziale Kontakte als Erinnerung aus der Vergangenheit wirken“, heißt es von Torben S. Callesen, dem Leiter des Gospelchores „GospelFamiliy“.

Callesen empfiehlt, belegte Brote und Getränke mitzunehmen und sich der Stimmung mit Gospel und Andacht „einfach hinzugeben“.

Mitglieder des Chores sorgen für den Parkservice.

Mehr lesen

Leserbrief

Hanns Peter Blume
„Reaktion auf Leserbrief von Jan Køpke Christensen“