Jubiläumsbuch

60 Tierschauen auf 183 Seiten

60 Tierschauen auf 183 Seiten

60 Tierschauen auf 183 Seiten

Paul Sehstedt
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Torben Ølholm (r.) hat die schönsten Geschichten aus 60 Tierschauen in Apenrade in einem Buch gesammelt. Der Präsentation wohnten Antoni Stenger (Vorsitzender Landbrugsrådgivning Syd), Jørgen Popp Petersen (Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Hauptvereins für Nordschleswig und Vorsitzender von „Det sønderjyske Landbrugsråd), Tierschau-Organisator Erik Nissen und Mogens Dahl (Vorsitzender von Landbo Syd) bei. Foto: Paul Sehstedt

Durch Terminschwierigkeiten war die Chronik nicht rechtzeitig zur Jubiläumstierschau im Mai fertig geworden. Das Buch wurde jetzt nachgereicht.

Muuh – so schlicht und ergreifend lautet der Titel der Chronik über 60 nordschleswigsche Tierschauen, die der alte DR-Radio-Syd-Haudegen Torben Ølhom im Auftrag von „Det sønderjyske Landbrugsråd“ geschrieben hat.

Unterhaltsame Geschichten

Ølholm hat sich mit der Bearbeitung des Quellenmaterials große Mühe gemacht, und in seinem unterhaltenden Stil lässt er die Zeit von der ersten Schau 1937 bis zur Gegenwart Revue passieren, berichtet von Ausstellern und großen wie kleinen Ereignissen.

„Eigentlich sagte mir der Auftrag nicht so richtig zu, doch bei näherem Nachdenken konnte ich mich für die Aufgabe erwärmen“, erzählte Ølholm bei der Buchvorstellung, die im Hauptquartier von Landbo Syd in Apenrade am Freitag stattfand.

Die Vorderseite des Jubiläumsbuches Foto: Det sønderjyske Landbrugsråd

Das Buch kommt nicht in den Handel

Das 183 Seiten dicke Buch wird nicht in den Handel kommen, sondern wird an die Mitglieder der vier nordschleswigschen Landwirtschaftsverbände, an die Aussteller und besondere Interessenten verteilt.

Jørgen Popp Petersen, Vorsitzender von „Det sønderjyske Landbrugsråd“, berichtete, dass die Chronik zur 60. Tierschau, die im Mai dieses Jahres veranstaltet wurde, hätte erscheinen sollen, doch Terminschwierigkeiten verzögerten die Herstellung.

Mehr lesen