Blaulicht

Mit 100 km/h über die Rugkobbel

Mit 100 km/h über die Rugkobbel

Mit 100 km/h über die Rugkobbel

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Erlaubt sind auf der Strecke 70 km/h. Ein Autofahrer hatte es besonders eilig. Foto: Sydjyllands Politi

Bei der Geschwindigkeitsmessung der Polizei fielen noch 44 weitere Temposünder auf.

Mit 100 km/h ist ein Autofahrer am Donnerstagnachmittag über die Rugkobbel in Apenrade gerast. Erlaubt sind auf dem Streckenabschnitt 70 km/h. Er hatte offensichtlich nicht damit gerechnet, dass sich die Polizei von Südjütland und Nordschleswig dort mit der mobilen Geschwindigkeitskontrolle eingerichtet hatte, weil besorgte Bürger darum gebeten hatten.

Der Raser bekommt für die hohe Geschwindigkeitsübertretung neben einem Bußgeld auch einen Eintrag in das Zentralregister der Polizei („Klip“ in den Führerschein).

Außerdem wurden bei der Kontrolle weitere 44 Temposünder erwischt, wie die Polizei über Twitter mitteilte.

Mehr lesen

Leitartikel

Siegfried Matlok
Siegfried Matlok Senior-Korrespondent
„Hände und Augen reiben“

Leserbrief

Svend Stidsen
„Overvejelser efter kommunalbestyrelsens konstituering“