Ehrenamt

Der MTV sagt danke

Der MTV sagt danke

Der MTV sagt danke

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Bowling ist ein geselliger Sport (Symbolfoto). Foto: Adobe Stock

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Der Apenrader Sportverein hatte die ehrenamtlichen Trainerinnen und Trainer zu einem gemütlichen Abend eingeladen – als Dank für den geleisteten Einsatz.

„Wie sagt man ,danke'?“, hatte sich der Vorstand des Männerturnvereins Apenrade bei einer Sitzung gefragt. Es ging darum, die Arbeit und den Einsatz der ehrenamtlichen Trainerinnen und Trainer anzuerkennen.

Das Vorstandstrio einigte sich schnell auf einen Bowlingabend mit anschließendem Essen und gemütlichen Beisammensein. Zwar gab es ähnliche Einladungen schon zuvor, diese wurden jedoch nur sehr zaghaft genutzt. Nicht so beim neuen Angebot, wie sich der Vorsitzende Gösta Toft freute.

Der Abend fand jüngst im Apenrader Sportzentrum am Industrivej statt. Nach dem Bowlen – zwei Bahnen waren für die neun Teilnehmerinnen und Teilnehmer reserviert – gab es herzhaftes Essen und Getränke auf Kosten des Vereins.

„Ich freue mich, so viele hier zu sehen. Wir möchten uns mit dem heutigen Abend bei euch bedanken“, so Toft.

Der MTV-Vorstand wird auch im neuen Jahr wieder eine ähnliche Veranstaltung für die Ehrenamtlichen anbieten, um sich zu bedanken.

Mehr lesen

Kulturkommentar

Jon Thulstrup
Jon Thulstrup
„Ist das Geschichte oder kann das weg?!“