Blaulicht

Kirchenrat empört: 58 Designerstühle gestohlen

Kirchenrat empört: 58 Designerstühle gestohlen

Kirchenrat empört: 58 Designerstühle gestohlen

Wilstrup/Vilstrup  
Zuletzt aktualisiert um:
Die Wilstruper Kirche hatte am Dienstagabend ungebetene Gäste. Foto: Ute Levisen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Kirchenratsvorsitzende Hanne Lene Haugaard von der Wilstruper Gemeinde konnte sich einen Fluch nicht verkneifen, als sie am Mittwoch die Hiobsbotschaft erhielt: Unbekannte hatten am Dienstagabend 58 Designerstühle aus der Kirche entwendet. Die Vorsitzende kann es bis jetzt nicht fassen.

Dort, wo in der Kirche zu Wilstrup (Vilstrup) bis vor ein paar Tagen 58 Designerstühle von Børge Mogensen standen, herrscht gähnende Leere.

Unbekannte hatten am Dienstagabend die wertvollen Stühle entwendet. Entsprechend groß sind die Frustration und der Ärger im Kirchenrat der Gemeinde. Die Vorsitzende Hanne Lene Haugaard teilte ihre Wut über den frechen Diebstahl in den sozialen Medien und konnte sich dabei einen Fluch nicht verkneifen.

 

Unbekannte entwendeten die wertvollen Stühle vom Modell J39 des Designers Børge Mogensen. Foto: Wilstruper Kirchenrat

Kirchengemeinde hofft auf Hinweise

„Dieser Beitrag könnte Worte enthalten, die sich für eine Kirchenvorstandsvorsitzende nicht gehören“, schreibt sie einleitend. Sie sei wütend und frustriert.

„Wer zur Hö ... hat die Stühle aus unserer schönen Kirche gestohlen?“
Sie hofft auf Hinweise zum Verbleib der Designerstühle, deren Stückpreis zwischen 3.000 und 4.000 Kronen liegt.
 

So sehen die gestohlenen Stühle aus. Foto: Wilstruper Kirchenrat


In den sozialen Netzwerken ist die Empörung nach Bekanntwerden des Diebstahls ebenfalls groß: Dort wird die Online-Community Ausschau halten, ob die Stühle auf virtuellen Marktplätzen zum Verkauf angeboten werden.

Auch die Kirche von Gjenner (Genner) hatte unlängst ungebetene Gäste, die ebenfalls wertvolle Designerstühle aus der Kirche gestohlen haben.

 

Mehr lesen