GROSSE ZUSTIMMUNG BEI FRAUE

Umfrage: Mehrheit der Deutschen wünscht sich Feuerwerk-Verbot in Innenstädten

dpa
Berlin
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa

Traditionell werden an Silvester Böller gezündet, auch in den Innenstädten.

Eine Mehrheit der Bundesbürger wünscht sich einer Umfrage zufolge Feuerwerksverbote in deutschen Innenstädten. Fast 60 Prozent von mehr als 5000 Befragten sprachen sich für einen solchen Böller-Bann aus, wie das Online-Meinungsforschungsinstitut Civey im Auftrag der Online-Portale der Funke-Mediengruppe herausfand.

Größere Zustimmung bei Frauen

Auf die Frage "Sollte das Zünden von Feuerwerk Ihrer Meinung nach an Silvester in deutschen Innenstädten verboten werden?" antworteten demnach 41 Prozent mit "Ja, auf jeden Fall". Weitere 18,6 Prozent sagten dazu "eher ja".

Unter Frauen stoßen solche Verbote der Umfrage zufolge auf etwas größere Zustimmung als unter Männern. Der Verband der pyrotechnischen Industrie (VPI) hatte kürzlich die zunehmenden Verbote von Silvesterfeuerwerken in großen Städten kritisiert. Ganz entschieden oder "eher" gegen solche Verbote sind den Civey-Angaben zufolge weniger als ein Drittel der Befragten.

Mehr lesen

KULTURKOMMENTAR

Charlotte Hülser
„Endlich Erlösung“