Verkehr

Start der Herbstferien sorgt für langen Stau vor dänischer Grenze

Start der Herbstferien sorgt für langen Stau vor dänischer Grenze

Start der Herbstferien sorgt für langen Stau vor dänischer Grenze

Karsten Sörensen/shz
Ellund/ Rendsburg
Zuletzt aktualisiert um:
Symbolbild Foto: Karsten Sörensen

Herbestferien in Deutschland und viele wollen gen Norden, das sorgt für Autoschlangen an der Grenzen.

Die Herbstferien 2018 haben in vielen deutschen Bundesländern begonnen, es herrscht starker Reiseverkehr in Richtung Norden. Am Samstagmorgen wurden über den Rundfunk bereits sieben Kilometer Rückstau und zäh fließender Autoverkehr in Richtung Norden auf der A7 gemeldet. Vor dem Grenzübergang nach Dänemark bei Ellund mussten Reisende teils eine Stunde verlängerte Reisezeit in Kauf nehmen.

Grund für den stockenden Verkehr sind die seit 2016 bei der Einreise in das Königreich temporär eingeführten, stichprobenartigen Personen- und Fahrzeugkontrollen durch die dänischen Polizeibehörden. Am Vormittag wurde eine weitere Kontrollspur an der Grenze geöffnet, am Mittag gab es noch einen Rückstau auf einer Länge von zwei Kilometern vor Ellund.

Mehr lesen

Leitartikel

Volker Heesch
Volker Heesch Hauptredaktion
„Trinkwasser schützen “