Ballsport

Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland

hm/Ritzau/swa
Nyon
Zuletzt aktualisiert um:
Die EM geht nach Germany Foto: Photo by Fabrice COFFRINI / AFP

Deutschland wird Gastgeber der Fußball-Europameisterschaft 2024. Die Mehrheit des Exekutivkomitees der Uefa überzeugte die deutsche Bewerbung.

Die Fußball-Europameisterschaft 2024 wird in Deutschland stattfinden, berichten deutsche Medien übereinstimmend. Am Donnerstagnachmittag entschied das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union in Nyon über den Gastgeber. Die Türkei unterlag. Der Abstimmung war eine Präsentation der Bewerber vorangegangen.

Der dänische Fußballverband, Dansk Boldspil Union (DBU), freut sich über die Vergabe der Fußball-EM 2024 nach Deutschland. Deutschland verfüge – anders als Mitbewerber Türkei – bereits über große Stadien, so DBU-Vorsitzende Jesper Møller. „In Dänemark und anderen nordischen Ländern legen wir Wert auf gute Infrastrukturen. Und das passt perfekt auf Deutschland.“ Daher habe sich DBU auch für Deutschland als Gastgeber ausgesprochen.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Lieber einen Arzt als keinen“