Anschlag in London

Samuelsen: „Wir werden gegen den Terror gewinnen“

jt/ritzau
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Scanpix

Der dänische Außenminister Anders Samuelsen (Liberale Allianz) ist nach den jüngsten Ereignissen in London erschüttert. Doch im Kampf gegen den Terror gibt er sich siegessicher.

„Der Kampf gegen den Terror wird mit einer Niederlage für diejenigen enden, die keine Freiheit und Demokratie wünschen“, so Samuelsen. Der Terror dürfe nicht dazu führen, dass „wir an den Werten unserer Gesellschaft zweifeln“.

„Seid nicht verzweifelt. Wir werden hart gegensteuern – und wir werden gegen den Terror gewinnen“, sagte Samuelsen. Der aktuelle Anschlag in London ereignete sich knapp zwei Wochen nach dem verheerenden Bombenanschlag in Manchester, bei dem 22 Menschen ums Leben kamen.

„Wieder einmal ist Großbritannien von einem feigen Angriff erschüttert worden. Meine Gedanken und mein tiefstes Mitgefühl sind bei den Opfern dieses fürchterlichen Anschlags. Ich verurteile diese sinnlosen Anschläge gegen unschuldige Menschen“, sagte Samuelsen.

Das dänische Außenministerium untersucht zur Zeit, ob dänische Staatsbürger unter den Opfern sind.

Mehr lesen