Zeugen gesucht

Neugeborenes Mädchen ausgesetzt

Neugeborenes Mädchen ausgesetzt

Neugeborenes Mädchen ausgesetzt

hee/Ritzau
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Ein Polizeibeamter am Fundort. Foto: Scanpix

In Kopenhagen ist am Dienstag ein neugeborenes Kind auf einer Parkbank gefunden worden. Die Polizei sucht nach Hinweisen auf die Mutter.

Am Dienstag ist um 8.41 Uhr ein neugeborenes Mädchen an einem Parkplatz am Hammelstrupvej in einer Kopenhagener Vorstadt gefunden worden. Laut Polizei ist der dunkelhäutige Säugling erst wenige Stunden zuvor geboren worden.

Ein Mitarbeiter der Kommune war auf das schreiende Kind aufmerksam geworden, das von einem Rettungswagen ins Reichshospital gebracht wurde. Laut Polizei befand sich das in eine Decke gehüllte Kind anfangs in einem kritischen Zustand. Inzwischen gehe es ihm besser.

Es soll möglichst rasch in die Obhut von Pflegeltern kommen. Die Polizei fahndet nach der Mutter des Kindes und bittet Zeuge um Hinweise auf die Mutter.

Es seien bereits Spuren gesichert worden, zudem würden Aufnahmen von Überwachungskameras ausgewertet.

Mehr lesen