Neue App fürs Handy

Die Kirche passt in die Tasche

Sara Wasmund
Sara Wasmund Hauptredaktion
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Smartphone
Foto: Scanpix

Eine neue Handy-App hilft Mitgliedern der Nordschleswigschen Gemeinde künftig, keinen Gottesdienst mehr zu verpassen. Sie bietet neben der Kalenderfunktion aber auch noch viele andere nützliche Dinge.

Die Nordschleswigsche Gemeinde (NG) hat eine App entwickelt, mit der man sich Gottesdienstzeiten, Veranstaltungen oder Neuigkeiten direkt aufs Handy holen kann. Entwickelt wurde die App von Claudius Schultz, Ekensund.

Ob Gemeindeabende, Bibelseminare oder Andachten – über das Icon „Kalender“ sind die Mitglieder und Nutzer der NG schnell auf dem Laufenden.

Wo lag noch mal die Rinkeniser Kreuzkirche? Mit einem Wisch ist die entsprechende Karte aufgerufen. Unter der Rubrik „Nachrichten“ informiert die NG über aktuelle Themen, weist auf Lieder- oder Themenabende hin.

Auch eine lustige Spielerei hat sich App-Hersteller Claudius Schultz ausgedacht: ein Quiz mit Luther. Dieser erscheint in Form eines Playmobile-Luthers, fotografiert vor den Kirchen der NG und der deutschen Stadtgemeinden und fragt den App-Nutzer: Wo stehe ich? Zehn Fragen gilt es zu beantworten, durch die „Luther-Tour“ lernt man die Kirchen der NG (noch) besser kennen.

Die fünf Pfarrbezirke der NG sowie die fünf Stadtgemeinden werden durch die App buchstäblich greifbar – die Kirche steckt in der Hosentasche und ist immer griffbereit. Wann war am Sonntag nochmal Gottesdienst in Buhrkall? Die Antwort liegt nur zwei Fingerklicks entfernt. Die App ist für I-Phone, I-Pad und Android erhältlich unter app.kirche.dk.

Mehr lesen