Royaler Geburtstag

Kronprinz: 50 ohne Krise

pl
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Kronprinz Frederik wird 50. Foto: Scanpix

Am 26. Mai feiert Kronprinz Frederik seinen 50. Geburtstag. Dies wird aber keine Krise bei ihm auslösen, versichert er.

Sondermeldung zum bevorstehenden runden Geburtstag von Kronprinz Frederik: der nahende 50. hat bei ihm keine Krise ausgelöst.

Das erklärt der kommende König Dänemarks in gewohnt lockerer Art vor dem anstehenden runden Lebensjubiläum am 26. Mai – das ja schon vorab am 21. Mai landesweit mit dem Royal Run in den fünf größten Städten des Landes mit der Hauptperson als Gast und aktiver Läufer gefeiert werden wird. Mehr als 63.000 haben sich schon angemeldet.

Vor ein paar Jahren, so der vierfache Vater und Ehemann von Kronprinzessin Mary, befürchtete er noch, dass die 50 bei ihm eine Krise auslösen würde. Aber nun – kurz vor dem Ereignis – freue er sich und fühle sich im Inneren froh, so das Geburtstagskind zu DR.

Das Wichtigste im Leben erreicht

Im royalen Klatschblatt Billed-Bladet stellt er klar, dass er zufrieden damit sei, wo er sich aktuell in seinem Leben befinde. Lange habe der Traum von einem harmonischen Familienleben ganz obenan gestanden bei ihm. Daher seien Mary und die Kinder auch das Wichtigste in seinem Leben.

Das Kronprinzenpaar mit den Zwillingen Prinz Vincent und Prinzessin Josephine. Foto: Scanpix

„Die richtige Frau zu finden, zu heiraten und Kinder zu bekommen – davon konnte ich früher nur Träumen. Dass dieser Traum Wirklichkeit geworden ist – das wertschätze ich am meisten“, so der Familienvater zu Billed-Bladet. Der runde Geburtstag wird wie gesagt mit dem Royal Run und Tausenden Mitläufern am Sonnabend nächster Woche gefeiert. Mary wird ihren Mann begleiten und in der Stadt H. C. Andersens, Odense, gar die volle Strecke mitlaufen.

Sport hat große Bedeutung

Gerade der Sport hat im Leben des Erstgeborenen von Königin Margrethe enorm viel Bedeutung. Ganz so wild wie früher treibt es der einstige Elitesoldat und Froschmann nicht, aber er hält sich weiterhin in Form.Und es mache ihn einfach froh zu laufen, so Frederik, der sich vom schüchternen und in den Teenagerjahren wohl auch etwas zu unbekümmerten jungen Mann zum Kronprinzen der Herzen im Königreich entwickelt hat. Da hat er mit seiner Rolle als Vater und Ehemann gewaltig gepunktet, um in der Sportsprache zu bleiben.

Das Kronprinzenpaar nimmt auch zahlreiche offizielle Termine wahr und ist für Dänemark zum Aushängeschild geworden – sei es bei Wirtschaftsvorstößen in Deutschland oder wie bald in Italien – oder einfach bei Feierlichkeiten als offizielle Repräsentanten des kleinen Königreichs im hohen Norden.

Die vielen Dienstreisen erfüllen das Geburtststagskind auch mit Genugtuung – er sei enorm stolz auf die dänische Wirtschaft – diese bezeichnet Frederik immer wieder als tollen Botschafter für sein Land.

Mehr lesen