Kinder & Jugendliche

Jeder fünfte Jugendliche fühlt sich einsam

jt
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa/(Symbolfoto)

Eine neue Untersuchung zeigt, dass sich jeder fünfte Jugendliche einsam fühlt. Besorgniserregend, meint die Gesundheitsministerin.

18,8 Prozent der Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 24 Jahren fühlen sich einsam und ausgeschlossen. Die Mehrheit davon sind junge Frauen. Das zeigt eine neue Untersuchung der dänischen Gesundheitsbehörde, berichtet die Tageszeitung Jyllands-Posten.

„Die Einsamkeit unter Jugendlichen ist deutlich gestiegen. Wir sehen eine neue, negative Entwicklung in den jüngeren Generationen“, sagt die Chefin der Gesundheitsbehörde, Jette Jul Brun.

Auch die dänische Gesundheitsministerin, Ellen Trane Nørby (Venstre), findet die neuen Zahlen besorgniserregend und fordert zugleich Erwachsene auf, in solchen Fällen, schneller einzugreifen: „Eltern und Lehrer sollen Einsamkeit unter Kindern schneller erkennen und mit ihnen darüber reden – bevor das Problem größer wird.“

Mehr lesen