Schnellimbiss

„Burger King“ und „McDonalds“ in Tondern „Tür an Tür“

„Burger King“ und „McDonalds“ in Tondern „Tür an Tür“

„Burger King“ und „McDonalds“ in Tondern „Tür an Tür“

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Die Bauarbeiten am Nordre Landevej in Tondern haben schon begonnen. Foto: Volker Heesch

Nach „McDonalds“ kommt nun auch die „Burger-King“-Kette nach Tondern. Die Bauarbeiten haben schon begonnen.

Supermärkte tun es, Baumärkte auch und die Schnellimbissrestaurants. Dies bestätigte sich in der Kommune Tondern schon, als zum Beispiel „Kvickly“ und „Netto“ und im anderen Stadtteil „Fakta“, „Rema“ und „Aldi“ die unmittelbare Nachbarschaft suchten, weil sie sich mit dieser Lage einen Synergieeffekt versprachen. Eine entsprechende Symbiose wird jetzt an der östlichen Ortseinfahrt der Stadt entstehen. Neben „McDonalds“ hat der Konkurrent „Burger King“ mit dem Bauen angefangen.

Langfristige Änderung

Aufgrund dieses Projekts plant die Kommune längerfristig, den Zufahrtsweg vom Norde Landevej zu ändern, der auch zur Autowaschanlage, zur TÜV-Halle und Tankstelle führt. In diesem Bereich direkt beim Kreisverkehr sind bereits Unfälle geschehen und kritische Verkehrssituationen entstanden.

Die rote Linie zeigt, wie die neue Zufahrtsstraße verlaufen soll. Foto: Kommune Tondern

Die Kommune ist der Auffassung, dass die bestehende Zufahrt zu „kurvenreich“ ist. Diese soll zur Einbahnstraße werden. Gleichzeitig soll ein neuer Zufahrtsweg gebaut werden. Für mehr Sicherheit und einen besseren Verkehrsfluss werden auf dem Nordre Landevej neue Spuren für Links- und Rechtsabbieger geschaffen. Der Technische Ausschuss hat diese Pläne zur Kenntnis genommen.

58. „Whopper“-Imbiss in Dänemark

Die „Burger-King“-Kette hat für die Errichtung ihrer 58. dänischen Niederlassung eine 2.000 Quadratmeter große Fläche vom Besitzer, Unternehmer Hans Schmidt, gekauft. Vor dem Sommer sollen die Kunden auch in Tondern einen „Whopper“ (Burger, Anm. d. Red.) essen können. Weltweit ist dies in 67 Ländern in etwa. 12.000 Restaurants möglich.

Mehr lesen