Kommunalpolitik

Andere können von Sportvereinen lernen

Andere können von Sportvereinen lernen

Andere können von Sportvereinen lernen

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Charlotte Bach Thomassen (Bildmitte) ist Vorsitzende des Dachverbands dänischer Sportvereine (DGI). Foto: DGI

Zusammenhalt und Gemeinsamkeit sind die zentralen Faktoren, wenn es um die Stärkung zwischenmenschlicher Beziehungen im weitesten Sinne geht. Darüber wird eine Expertin beim Neujahrsempfang der Kommune Tondern sprechen.

Nicht nur in Sportvereinen sollen Tugenden wie Zusammenhalt und aktive Gemeinsamkeit „gelebt“ werden, um den Klub zu einer starken Einheit zu machen. Dieses Motto gilt für fast alle Bereiche in der Gesellschaft. Sie können von den Sportvereinen lernen, meint die Kommune Tondern.

Daher hat sie die Vorsitzende Charlotte Bach Thomassen, Vorsitzende des Dachverbands DGI (Danske Gymnastik- og Idrætsforeninger), als Hauptrednerin beim Neujahrsempfang eingeladen. Dieser findet am Montag, 21. Januar, im Rathaus in Tondern in der Zeit von 16-18 Uhr statt. Unter anderem Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Institutionen, aber auch alle interessierten Bürger können teilnehmen.

Charlotte Bach Thomassen ist seit Ende 2018 als erste Frau in der Vereinsgeschichte Vorsitzende des DGI-Verbands, der 6.400 Vereine mit 1,6 Millionen Mitgliedern zählt. Auch stellvertretende DGI-Vorsitzende war sie und fünf Jahre Vorsitzende der Pfadfinder „Det Danske Spejderkorps“.

Mehr lesen