Blaulicht

Alkoholisierter Fahrer baute Unfall

Alkoholisierter Fahrer baute Unfall

Alkoholisierter Fahrer baute Unfall

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Es waren keine weiteren Fahrzeuge in den Verkehrsunfall in Döstrup/Døstrup verwickelt. (Archivfoto) Foto: Monika Thomsen

Der Pkw des 22-jährigen Autofahrers rammte einen großen Stein und landete auf der Seite. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Zu einem Verkehrsunfall ist es in der Nacht zu Dienstag in Döstrup/Døstrup in der Nähe von Scherrebek/Skærbæk gekommen.

Der Autofahrer war wahrscheinlich mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs und hat daher die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Thomas Berg, Polizeisprecher

„Der Autofahrer war wahrscheinlich mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs und hat daher die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren“, berichtet Polizeisprecher Thomas Berg.

Der 22-Jährige aus Bredebro rammte mit seinem Pkw erst die Bordsteinkante, danach einen großen Stein sowie eine Transformatorenstation, bevor das Auto auf der Seite landete.

Er zog sich keine Verletzungen zu.

Beim Eintreffen der Polizei stellte sich heraus, dass der junge Mann unter der Einwirkung von Alkohol stand, wie Thomas Berg mitteilt.

Mehr lesen