FUSSBALL

FC Sydvest braucht am letzten Spieltag Hilfe

FC Sydvest braucht am letzten Spieltag Hilfe

FC Sydvest braucht am letzten Spieltag Hilfe

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Die Partie war chancenreich und hart umkämpft. Foto: Claus M. Hansen

Nach großem Kampf verlor der FC Sydvest am Sonnabend unglücklich mit 1:2 gegen den Tabellenführer der 2. Division, Frem.

Am letzten Spieltag der 2. Division können sich die Tonderaner nicht mehr aus eigener Kraft vor dem Abstieg retten.

Die formstarke Mannschaft aus Odder gewann ihr Spiel gegen Marienlyst und liegt jetzt einen Punkt vor dem FC Sydvest.

Das Team von Trainer Hans Henrik Andreasen muss am kommenden Wochenende in Slagelse gewinnen und auf Schützenhilfe von Vejgaard hoffen, um den Abstieg zu vermeiden. Die Aalborgenser empfangen Odder.

Die Leistung gegen Frem war ansprechend, aber glück- und ertraglos. In der 25. Minute bekam Mads Blom eine flache Hereingabe von Frem nicht unter Kontrolle und der Ball trudelte ins eigene Tor.

Mit dem Rückstand ging das Team in die Halbzeitpause. Andreasen reagierte und wechselte die Offensivspieler Fiton Durguti und Oliver Nielsen ein.

Der Druck auf Frem stieg; FC Sydvest erspielte sich viele Chancen, scheiterte aber am Pfosten, am gegnerischen Torwart oder an sich selbst.

Die Tonderaner machten das Spiel, aber Frem war immer wieder gefährlich bei Kontern. In der 80. Minute dann der Ausgleich: Nach einer Ecke köpfte Christian Degn Clausen den Ball zum vielumjubelten 1:1 ins Tor.

Es ging weiter hin und her; in der 89. Minute bekommt Frem einen Freistoß aus etwa 20 m Torentfernung, den Tonni Adamsen traumhaft in den Winkel schlenzt. Torhüter Kasper Tiedemann war chancenlos. Der letzte Spieltag wird am Samstag, den 22. Juni um 14.00 Uhr angepfiffen.

Mehr lesen