Todesfälle

Von diesen Menschen mussten wir Abschied nehmen

Von diesen Menschen mussten wir Abschied nehmen

Von diesen Menschen mussten wir Abschied nehmen

Lokalredaktion Tingleff
Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: DN

Eine Übersicht über die Verstorbenen aus Tingleff und Umgebung.

Woche 46

Aggerschau/Rapstedt Jørgen Peter Jørgensen, Pflegecenter „Møllevangen“ in Aggerschau, ist im Alter von 87 Jahren verstorben.
Die Beerdigung findet am Freitag, 15. November, ab 13 Uhr bei der Kirche zu Rapstedt statt.

Woche 45

Tingleff/Klipleff Kirsten Alnor, Tingleffer Pflegeheim „Grønningen“, früher Klipleff, ist im Alter von 92 Jahren entschlafen. Sie war mit dem Arzt Uwe Alnor verheiratet, der im vergangenen Jahr verstarb.

Wilhelmine „Mine“ Damm verstorben

Tingleff/Tinglev Wilhelmine Damm, von allen nur „Mine“ genannt, Tværvejen in Tingleff, ist im Alter von 83 Jahren entschlafen. Sie ist viele Jahre eine aktive Teilnehmerin bei Veranstaltungen des Sozialdienstes Tingleff und auch der Nordschleswigschen Gemeinde gewesen und war für eine ruhige und freundliche Art bekannt.

Mine Damm war eine geborene Nielsen und stammte aus Baistrup-Feld. Nach dem Besuch der damaligen deutschen Schulen in Baistrup und Rinkenis ließ sich Mine Damm im Haushalt ausbilden. Sie nahm unter anderem am Hauswirtschaftszweig der Deutschen Nachschule Tingleff teil.

Beruflich war die nun Verstorbene sehr vielseitig. Sie war Fußpflegerin, Fahrlehrerin und betrieb in Tingleff eine Zeit lang auch einen Kaufmannsladen. Als kreativer Mensch befasste sie sich unter anderem mit Porzellanmalerei und gab ihr Wissen darüber einst an der Deutschen Abendschule Tingleff weiter.

Auch das Reiten gehörte früher zu ihrem Interessensgebiet. Rund 20 Jahre gehörte sie dem Vorstand des Tingleffer Reitklubs an.

Im Ruhestand war sie eine treue Teilnehmerin von Veranstaltungen des Sozialdienstes und anderer Verbände der Volksgruppe. Sie pflegte einen engen Kontakt zu Mitbewohnern im Tværvejen, mit denen sie regelmäßig Karten spielte.

Aus der ersten Ehe mit Andreas Nissen stammen die Söhne Peter und Anton. Peter lebt in Tondern. Anton wohnt in Apenrade und arbeitet als Nachschullehrer. In der zweiten Ehe mit Friedrich Damm wuchs Tochter Minna auf. Sie lebt in Vejle. Um Mine Damm trauern fünf Enkel und ein Urenkel.

Die Trauerfeier zu Beisetzung findet am Freitag, 8. November, ab 13.30 Uhr in der Kirche zu Tingleff statt.

Tingleff/Tinglev Gertrud Bossen, Tingleff, ist im Alter von 90 Jahren entschlafen. Die Trauerfeier zur Beisetzung hat in der Kirche zu Tingleff stattgefunden.

Bollersleben/Bolderslev Elise Petersen, Bollersleben, ist 90-jährig verstorben. Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Donnerstag, 7. November, ab 11 Uhr in der Kirche zu Bjolderup statt.

Pattburg/Padborg Henrik Rohden, Pattburg, ist im Alter von 62 Jahren verstorben. Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Freitag, 8. November, ab 12.30 Uhr in der Kirche zu Bau statt.

Woche 44

Holebüll/Holbøl Nach kurzer Krankheit ist Tonni Diederichsen, Holebüll, im Alter von 69 Jahren verstorben.
Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Mittwoch, 30. Oktober, ab 14 Uhr in der Kirche zu Holebüll statt.

Bau/Bov Im Alter von 68 Jahren ist Susanne Bagger Hansen, Bau, nach langer Krankheit entschlafen.
Die Beisetzung hat stattgefunden.

Bollersleben/Bolderslev Hans Paulsen, Bollersleben, ist im Alter von 79 Jahren verstorben.
Die Beerdigung findet am Donnerstag, 31. Oktober, ab 11 Uhr bei der Kirche zu Bjolderup statt.

Krusau/Kruså Andreas Chr. Jensen, Krusau, ist im hohen Alter von 88 Jahren entschlafen.
Die Trauerfeier zur Beisetzung finden am Freitag, 1. November, ab 12.30 Uhr in der Kirche zu Bau statt. Die Trauerfeier endet an der Kirche.

Woche 43

Bülderup-Bau/Bylderup-Bov Gisela Auguste Hansen ist im Alter von 75 Jahren entschlafen.
Die Beerdigung findet am Dienstag, 29. Oktober, ab 14 Uhr bei der Kirche zu Buhrkall statt.
Im Anschluss lädt die Familie zu einer Gedenkstunde in den Saxburger Krug ein.

Holebüll/Holbøl Im Alter von 64 Jahren ist Poul Gade Sørensen plötzlich und unerwartet verstorben.
Die Beerdigung findet am Sonnabend, 26. Oktober, ab 10 Uhr in der Kirche zu Holebüll statt.

Fröslee/Frøslev Eva Lauritzen, Fröslee, ist im Alter von 75 Jahren entschlafen.
Die Beisetzung erfolgt in aller Stille. Statt eventuell zugedachter Blumen oder Kränze kann eine Spende entrichtet werden an das Kinderkurheim „Fjordmark“ in Kollund (Reg. 8065; Kontonummer 1110282, Kennwort „Eva Lauritzen“).

Woche 42

Tingleff/Tinglev Gertrud – „Tutti“ – Danielsen, Tingleff, ist im Alter von 65 Jahren gestorben. Die Beerdigung findet am Dienstag, 15. Oktober, ab 11 Uhr von der Tingleffer Kirche aus statt.

Bau/Bov Im Alter von 62 Jahren ist Birgitte Düring im Hospice Sønderjylland verstorben. Die Beisetzungsfeier findet am Dienstag, 22. Oktober, in der Kirche zu Bau statt. Beginn ist um 12.30 Uhr.

Woche 41

Pattburg/Padborg Poul Christian Hansen, Pattburg, ist im Alter von 78 Jahren verstorben.
Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Freitag, 18. Oktober, ab 12.30 Uhr in der Kirche zu Bau statt.

Lautrup/Lovtrup Mathias Jessen, Lautrup, ist im hohen Alter von 85 Jahren entschlafen. Die Beerdigung findet am Sonnabend, 12. Oktober, ab 14 Uhr bei der Kirche zu Uk statt.

Pattburg/Padborg Alice Suaning Nielsen, Pattburg, ist im Alter von 61 Jahren verstorben.
Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Freitag, 11. Oktober, ab 12.30 Uhr in der Kirche zu Bau statt.

Wollerup/Vollerup Claus Schnoor, Wollerup, ist nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 68 Jahren verstorben.
Die Beerdigung findet am Donnerstag, 10. Oktober, ab 9.45 Uhr vom Zuhause aus und ab 11 Uhr bei der Kirche zu Buhrkall statt.
Statt eventuell zugedachter Blumen kann eine Spende entrichtet werden an die Krebshilfe „Kræftens Bekæmpelse“ (Bankverbindung: Reg. 3001, Konto: 0001155; Stichwort „Claus Schnoor“).

Woche 40

Pattburg/Padborg Im Alter von 53 Jahren ist John Langelund Matthiesen, Pattburg, gestorben. Die Beisetzung findet am Dienstag, 8. Oktober, von der Kirche zu Bau aus statt. Beginn der Trauerfeier ist um 12.30 Uhr.

Bülderup/Bylderup Else Madsen, Bülderup, ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Die Beerdigung findet am Sonnabend, 5. Oktober, ab 13 Uhr von der Bülderuper Kirche aus statt.

Bau/Bov Im Alter von 84 Jahren ist Karoline Andrea Kiesbye, Bau, entschlafen.
Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Freitag, 4. Oktober, ab 13 Uhr in der Apenrader Friedhofskapelle statt.

Rapstedt/Ravsted Der ehemalige Fahrlehrer Jes Peter Christensen ist im Alter von 85 Jahren verstorben.
Die Beerdigung findet am Freitag, 4. Oktober, ab 11 Uhr bei der Kirche zu Rapstedt statt. Im Anschluss wird zu einer Gedenkstunde im Rapstedter Versammlungshof geladen.

Woche 39

Marie M. Bonnichsen verstorben

Bülderup-Bau/Apenrade Im Alter von 83 Jahren ist Marie Bonnichsen, Pflegeheim „Lergården“ in Apenrade, entschlafen. Vor einem Jahr kam sie aus gesundheitlichen Gründen ins Pflegeheim. Zuvor lebte sie viele Jahre in Bülderup-Bau.
Marie Bonnischen war eine geborene Erichsen aus Feldstedt, die mit der Familie später nach Bülderup-Bau zog, wo die Eltern den Kirchenkrug betrieben.
Marie Bonnichsen besuchte die Hauswirtschaftsschule in Gravenstein und war als Haushaltshilfe tätig. Sie heiratete Erich Bonnichsen aus Stemmilt. Nachdem sich Erich und Bruder Werner zunächst die Ländereien des Familienhofes geteilt hatten, wurde ein neuer Hof in Stemmilt errichten. Marie Bonnichsen war ihrem Ehemann eine tatkräftige Hilfe.
1994 wurde der Betrieb verkauft, und das Ehepaar zog nach Bülderup-Bau, wo es im Åløkke den Ruhestand genoss. Erich Bonnichsen verstarb 2018.
Marie Bonnichsen ging früher gern zum Kegeln und nahm rege an den Veranstaltungen und Ausflügen des Sozialdienstes Buhrkall teil.
In der Ehe wuchsen die Kinder Fred und Heidi auf. Tochter Heidi verstarb 2006. Fred wohnt in Flensborg. Um Marie Bonnichsen trauern vier Enkelkinder, von denen drei in Kopenhagen und eins in Nordjütland leben.
Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Sonnabend, 28. September, ab 11 Uhr in der Kirche zu Buhrkalls statt.

Bülderup-Bau/Bylderup-Bov Alma Petersen, Pflegeheim „Enggården“ in Bülderup-Bau, ist im Alter von 86 Jahren entschlafen.
Die Trauerfeier zu Beisetzung findet in aller Stille statt.

Woche 38

Bau/Bov Inger Nielsen ist am vergangenen Dienstag in Bau verstorben. Die Beisetzung findet am Dienstag, 24. September, ab 10 Uhr in der Kirche zu Bau statt.

Tingleff/Tinglev Daniel Danielsen, Tingleff, ist im hohen Alter von 95 Jahren entschlafen.
Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Freitag, 20. September, ab 13.30 Uhr in der Kirche zu Tingleff statt.
Im Anschluss wird zu einer Gedenkstunde im Uker Versammlungshaus eingeladen.

Woche 37

Hauke Bossen verstorben

Saxburg/Saksborg Im Alter von 79 Jahren ist Hauke Bossen, Burkal Kirkevej 10 in Saxburg, langjähriger Hausmeister der Deutschen Schule Buhrkall und geschätzter Aktivposten der deutschen Gemeinschaft, entschlafen.

Hauke Bossen stammt aus Hoyer und machte Saxburg zu seiner Heimat. Man kannte ihn als tüchtigen Hausmeister, der sich auf vielen Ebenen engagierte. Er war eine treibende Kraft der örtlichen Laienspielgruppe und erhielt für sein Engagement 1998 den Nordschleswigpreis der Jes Schmidt Stiftung. Er gehörte auch dem Vorstand des Sozialdienstes Buhrkall an.

Hauke Bossen, den Familie, Freunde und Bekannte wegen seiner humorvollen, umgänglichen und hilfsbereiten Art schätzten, war Mitbegründer des Saxburger Skatklubs und hatte Angeln sowie Kegeln als weitere Freizeitbeschäftigung. Er kümmerte sich sehr um Haus und Garten und verbrachte auch gern Zeit mit Camping.

Verheiratet war Hauke Bossen mit Tinne, einer geborenen Jepsen aus Duburg. Sie verstarb 2008.

Hauke Bossen hinterlässt zwei Kinder und fünf Enkel. Tochter Wiebke ist mit Lars verheiratet und lebt mit Familie in Bülderup-Bau, Sohn Carsten wohnt mit Lebensgefährtin Helle in Tingleff.

Die Beisetzung zur Trauerfeier findet am Dienstag, 17. September, ab 14 Uhr in der Kirche zu Buhrkall statt.

Anstatt evtl. zugedachter Blumen wird um eine Spende für das Haus Quickborn in Kollund gebeten auf das Konto Reg. 7930, Konto 1302737, Kennwort „Hauke Bossen“.

Bau/Bov Inger-Lise Petersen, Pflegeheim „Rønshave“ in Bau, ist entschlafen.
Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Mittwoch, 18. September, ab 12.30 Uhr in der Kirche zu Bau statt.
Im Anschluss lädt die Familie zu einer Gedenkstunde im Bauer Krug ein.

Bau/Bov Henriette J. Nielsen, Bau, ist im Alter von 54 Jahren verstorben.
Die Beerdigung findet am Dienstag, 17. September, ab 12.30 Uhr bei der Kirche zu Bau statt.

Rapstedt/Ravsted Astrid Elisabeth Hansen, Rapstedt, ist im Alter von 76 Jahren verstorben.
Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Dienstag, 10. September, ab 10 Uhr in der Kirche zu Rapstedt statt.

Woche 36

Marilene Nissen verstorben

Bülderup-Bau/B.-Bov Im Alter von 85 Jahren ist Marilene Nissen, Pflegeheim „Enggården“ in Bülderup-Bau entschlafen.
Sie war eine geborene Asmussen und stammt aus Pepersmark. In jungen Jahren ließ sie sich im Haushalt ausbilden und besuchte die Fahr- und Reitschule in Mürwik, wo sie ihr Reiterdiplom bekam.
1954 heiratete sie Nicolai Nissen aus Klein-Jündewatt. Das Ehepaar pachtete zunächst einen Hof in Sophienthal und danach in Renz, ehe sie aus gesundheitlichen Gründen umsattelten. 1959 übernahmen sie den Kaufmannsladen in Buhrkall, den sie 41 Jahre lang bis ins Jahr 2000 mit Fleiß und großem Engagement führten.
Nicolai und Marilene zogen wenig später nach Tingleff in den Ternevænget. Nicolai Nissen verstarb 2008. Die vergangenen zehn Jahre lebte Marilene Nissen im Bülderup-Bauer Pflegeheim „Enggården“.
Sie war früher als hilfsbereite, humorvolle und aufmerksame Frau bekannt. Marilene Nissen engagierte sich viele Jahre als Kassiererin im Sozialdienst Buhrkall und sang im Chor des Pfarrbezirks.
Um die Verstorbene trauern die Kinder Metta in Tondern und Hans-Jürgen in Kopenhagen sowie drei Enkel und zwei Urenkel.
Die Beerdigung findet am 11. September ab 15 Uhr von der Kirche zu Buhrkall aus statt. Im Anschluss wird zu einer Gedenkstunde im Saxburger Krug eingeladen.

Bau/Bov Hans H. Küpper ist im Alter von 81 Jahren verstorben.
Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Freitag, 13. September, ab 12.30 Uhr in der Kirche zu Bau statt. Im Anschluss lädt die Familie zu einer Gedenkstunde in den Bauer Krug.

Martin Lorenzen verstorben

Bülderup-Bau/Bylderup-Bov Im Alter von 83 Jahren ist Martin Lorenzen, Åløkke 64, Bülderup-Bau, entschlafen.
Martin Lorenzen stammt aus Flensburg und kam als junger Mann nach Nordschleswig. 1960 übernahm er einen Hof in Buhrkall und heiratete wenig später seine Dina, eine geborene Asmussen aus Buhrkall.
Die Eheleute betrieben den Hof bis 1988, ehe dieser aus gesundheitlichen Gründen in andere Hände übergeben wurde. Martin und Dina zogen in ihr neues Haus im Åløkke, wo sie ihren Ruhestand genossen. Spazieren gehen, Gartenarbeit und Skat gehörten zu den Freizeitbeschäftigungen von Martin Lorenzen, der früher sehr sportlich war und mit Vorliebe Sportsendungen verfolgte. Auch an Veranstaltungen der deutschen Gemeinschaft hat er über die Jahre gern teilgenommen. Der Verstorbene, der als zuvorkommender und hilfsbereiter Mann bekannt und geschätzt war, engagierte sich früher als Kassierer im landwirtschaftlichen Verein.
Marin Lorenzen hinterlässt seine Ehefrau Dina, zwei Töchter, Enkelkinder und zwei Urenkel. Tochter Erika wohnt in Jeising, Traute in Silkeborg.
Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Sonnabend, 7. September in der Kirche zu Buhrkall statt und beginnt um 14 Uhr.

Tingleff/Tinglev Im hohen Alter von 92 Jahren ist Aksel Andersen im Pflegeheim „Grønningen“ entschlafen.
Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Sonnabend, 7. September, um 10 Uhr in der Friedhofskapelle in Apenrade statt. Die Trauerfeier endet an der Kapelle.

Woche 35

Bau/Quars Im Alter von 66 Jahren ist Kurt Berg, Quars, verstorben. Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Mittwoch, 4. September, ab 12.30 Uhr in der Kirche zu Bau/Bov statt.

Hans Jepsen verstorben

Uk/Uge Nach einem erfüllten Leben ist Hans Jepsen, Uge Bygade 4 in Uk, im Alter von 85 Jahren entschlafen.

Hans Jepsen ist in Uk geboren und aufgewachsen. In jungen Jahren ließ er sich zum Landwirt ausbilden und übernahm nach der Hochzeit 1956 mit Christa, einer geborenen Christiansen aus Uk, den elterlichen Hof. Der Betrieb wurde in gemeinsamer Regie viele Jahre auf tüchtige Weise betrieben, ehe er 1989 an Sohn Jep überging.

Hans und Christa zogen in das Abnahmehaus in der Uker Bygade. Als eingefleischter Landwirt schaute Hans Jepsen oft auf dem Betrieb des Sohnes vorbei und unterhielt sich gern darüber, was sich auf dem Hof und in der Landwirtschaft so rührt.

Hans Jepsen war früher Delegierter im landwirtschaftlichen Verein Tingleff. Zusammen mit Ehefrau Christa nahm er viel und gern an Veranstaltungen des BDN-Ortsvereins Uk teil. Aufmerksam verfolgte er den Werdegang seiner vier Enkel. Da die Töchter von Sohn Jep quasi um die Ecke wohnten, besuchten sie regelmäßig die Großeltern. Als „bester Opa der Welt“ wurde Hans Jepsen gern betitelt.

Um den Verstorbenen trauern Christa und die Kinder Jep und Margit. Jep lebt, wie erwähnt, mit Ehefrau Ursula auf dem Familienhof in Uk. Margit wohnt mit Familie in Deutschland in der Nähe von Stade.

Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Donnerstag, 29. August, um 13 Uhr in der Kirche zu Uk statt.

Woche 34

Bau/Bov Im hohen Alter von 97 Jahren ist Cathrine Marie Christensen, Bau, verstorben.
Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Mittwoch, 28. August, ab 10 Uhr in der Kirche zu Bau statt.

Kollund Else Christa Bred, Kollund, ist im Alter von 81 Jahren entschlafen.
Die Beerdigung findet am Dienstag, 20. August, ab 12.30 Uhr bei der Kirche zu Kollund statt.

Woche 33

Uk/Uge Nach schwerer Krankheit ist Lorenz Erich Clemmesen, Povlskrovej 36 in Uk-Feld, im Alter von 55 Jahren verstorben.
Er wuchs auf dem elterlichen Hof in Uk-Feld auf, den er 1991 übernahm. Lorenz Clemmesen besuchte die deutschen Schulen in Uk und Tingleff und ließ sich anschließend zum Landwirt ausbilden. In jungen Jahren spielte er Handball beim SV Tingleff und war für seinen Kampfgeist bekannt. Er führte seinen Betrieb gewissenhaft, und man kannte ihn als ruhigen Zeitgenossen.
Er gehörte der ehemaligen Feuerwehr in Uk an und ging gern zur Jagd. Lorenz Clemmesen hinterlässt Ehefrau Linda, eine geborene Hansen aus Gehlau, und drei Kinder.
Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Donnerstag, 22. August, ab 14 Uhr in der Kirche zu Uk statt.

Bredewatt/Bredevad Im Alter von 71 Jahren ist Benny Olsen, Bredewatt, verstorben.
Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Sonnabend, 17. August, um 13.30 Uhr in der Kirche zu Tingleff statt.
Anstatt evtl. zugedachter Blumen kann eine Spende entrichtet werden auf das Konto Reg. 8061, Konto 1026370 mit Kennwort Benny Olsen.

Woche 32

Seegaard/Tingleff Hans Hansen, Seegaard bzw. Tingleff, ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Sonnabend, 17. August, um 11 Uhr in der Kirche zu Tingleff statt.

Tingleff/Tinglev Emil Christensen, Kløvermarken 54 in Tingleff, ist im Alter von 72 Jahren unerwartet verstorben. Die Trauerfeier zur Beisetzung findet am Dienstag, 13. August, ab 11 Uhr in der Kirche zu Tingleff statt.
Im Anschluss wird zu einer Gedenkstunde im Saxburger Krug eingeladen.

Mehr lesen

Leserbrief

Henrik Rønnow
„Urimelige besparelser“

Leserbrief

Jon Krongaard
„En ansvarlig socialdemokrat “