Namen & Nachrichten

Familiennachrichten, Geburtstage und Jubiläen

Familiennachrichten, Geburtstage und Jubiläen

Familiennachrichten, Geburtstage und Jubiläen

Lokalredaktion Tingleff
Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Adobe Stock

Familiennachrichten aus Tingleff und Umgebung

Woche 38

Rasmus Lorenzen 90 Jahre

Bülderup-Bau/Bylderup-Bov Am Donnerstag, 19. September, vollendet Rasmus Lorenzen, Pflegeheim „Enggården“ in Bülderup-Bau, sein 90. Lebensjahr.
Der Jubilar ist in Seth geboren und aufgewachsen und besuchte dort die deutsche Schule. 1956 heiratete er Margrethe, eine geborene Bill aus Scherrebek.
Das Ehepaar kaufte sich einen Hof in Bredewatt. Rasmus Lorenzen war nebenbei in der Bülderup-Bauer Meierei und später in der dortigen Schlachterei beschäftigt. Später übernahmen er und seine Frau Margrethe einen Hof in Eggebek-Feld, den er 1964 aus gesundheitlichen Gründen verkaufte.
Das Ehepaar zog nach Kraulund. Bis zur Pensionierung arbeitete Rasmus Lorenzen bei der damaligen Firma „Schilgen“ in Tingleff und war auch für die Brauderuper Meierei tätig.
2008 zogen Rasmus und Margrethe nach Tingleff, wo sie ihren Ruhestand genossen. Haus und Garten wurden in Schuss gehalten, und der Jubilar spielte früher sehr gern Skat.
Nach dem Tod seiner Frau 2017 blieb Rasmus Lorenzen noch im Haus im Nørreagervej wohnen, ehe er vor einem Jahr ins Bülderup-Bauer Pflegeheim übersiedelte. Dort fühlt er sich laut Familie sehr wohl.
In der Ehe wuchs Sohn Lorenz auf, der in Tune bei Roskilde lebt. Zu den Gratulanten zählen unter anderem drei Enkelkinder, deren Werdegang Rasmus Lorenzen stets aufmerksam mitverfolgt.

Woche 37

Hochzeit

Bollersleben/Bolderslev In der Kirche zu Ringkøbing geben sich am Sonnabend, 14. September, das Jawort: Louise Rahrbek Oehlenschlæger (Tochter von Ingrid und Bent Rahrbek Oehlenschlæger, Ringkøbing) und Daniel Juhl Carstensen (Sohn von Anne Grethe und Svend Aage Carstensen, Bollersleben).

Woche 36

Hochzeit

Bjolderup In der Kirche zu Bjolderup geben sich am Sonnabend, 7. September, das Ja-Wort: Johanne Elizabeth Lyster Jørgensen (Bag Volden 25, Bollersleben) und Nis Christian Tinglef, (Søagervej 10, Todsbüll).
Festadresse: Saxburger Krug.

Ehejubiläum

Wollerup/Vollerup Am Dienstag, 3. September, sind Bente und Carsten Klindt, Vollerup Byvej 76 in Wollerup, seit 25 Jahren verheiratet.
Anlässlich der silbernen Hochzeit ist um 7 Uhr ein Morgenständchen vorgesehen.

Geburtstag

Pattburg/Padborg Gurli Jørgensen, Hasselhaven 14 in Pattburg, vollendet am Dienstag, 3. September, ihr 70. Lebensjahr.

Woche 35

Dienstjubiläum

Holebüll/Holbøl Kirsten Nielsen, Holebüll, ist am 30. August seit 25 Jahren beim Pattburger Drogeriemarkt „Matas“ beschäftigt. Anlässlich des Dienstjubiläums wird am Freitag, 30. August, von 11 bis 14 Uhr zu einem Empfang mit Speis und Trank sowie kleinen Preisausschreiben im Geschäft eingeladen (Torvegade 7).

Hochzeit

Klein-Jündew./Lille Jyndevad Im Kirchensaal des “Koldinghus“ in Kolding geben sich am Sonnabend, 31. August, das Ja-Wort:
Tenna Jacobsen (Tochter von Birthe und Arne Jacobsen, Klein-Jündewatt) und Morten Lauridsen (Sohn von Kirsten und Benny Lauridsen, Vester Nebel).

Ehejubiläum im Tingleffer Pastorat

Tingleff/Tinglev Das Tingleffer Pastorenpaar Ole Cramer und Astrid Cramer Kausch ist am 26. August seit 25 Jahren verheiratet. Beide lernten sich während des Theologiestudiums in Kiel kennen. Der aus Rendsburg stammende Silberbräutigam arbeitete nach dem Studium drei Jahre als freier Journalist für die „Kieler Nachrichten“ in Eckernförde, kehrte zur Theologie zurück und wurde dann Pastor im Kieler Raum.

Ole Cramer und Astrid Cramer Kausch. Foto: Karin Riggelsen

Als junge Familie kamen die Cramers 2007 nach Nordschleswig. Ole Cramer übernahm die Pastorenstelle im Pfarrbezirk Buhrkall. Mit Astrid, die aus Angeln stammt, und den beiden Kindern Jesse und Ria ging es 2013 dann wieder zurück nach Schleswig-Holstein. In der Gemeinde Bodelschwingh in Lübeck konnte auch Astrid Cramer Kausch das Pastorenamt bekleiden. Mit Ehemann Ole bildete sie ein Team.

Das klappte, und das Paar entschied, sich gemeinsam für die frei gewordene Stelle im Pfarrbezirk Tingleff zu bewerben. Das klappte auch, und so sind beide seit 2017 wieder in Nordschleswig und teilen sich in Tingleff das Pastorenamt.

Ole hat mit Sohn Jesse, der als 3Ger am Deutschen Gymnasium für Nordschleswig in Apenrade auf das Abitur zugeht, das Segeln als Freizeitbeschäftigung entdeckt. Auch Tochter Ria schippert gern mit.

Ole Cramer ist musikalisch und spielt gern Gitarre. Astrid Cramer Kausch liest viel und schwimmt gern, so die Info aus Familienkreisen.

Das Pastorenpaar ist oft bei Spaziergängen anzutreffen, was dann vor allem Familienhund Hugo freut. An dem hat auch Ria Freude, die die Deutsche Schule Tingleff direkt neben dem Pastorat besucht.

Woche 33

Gert Lorenzen vollendet 60. Lebensjahr

Stemmilt/Stemmild Am Freitag, 23. August, wird Gert Lorenzen, Stemmildvej 20 in Stemmilt, 60 Jahre alt. Der Jubilar wuchs in Seth auf, besuchte dort die deutsche Schule und später die Ludwig-Andresen Schule in Tondern. Gert Lorenzen ließ sich zum Landwirt ausbilden. Er nahm am Landwirtschaftskursus der Deutschen Nachschule Tingleff teil und besuchte die Landwirtschaftsschule in Gravenstein.

Der Jubilar war eine Zeit lang bei Heinz Asmussen in Pepersmark beschäftigt. Er beschritt beruflich dann neue Wege und arbeitete vorübergehend für das Tonderner Unternehmen „Hartmann“. Nebenberuflich blieb er der Landwirtschaft allerdings treu und erwarb den Hof in Stemmilt. 1988 heiratete er Edith, eine geborene Andresen aus Nolde.

Gert Lorenzen wurde wieder Vollzeit-Landwirt und betreibt seit vielen Jahren eine Schafzucht. Er engagierte sich früher im Vorstand der Deutschen Schule Buhrkall und war als ehemaliger aktiver Ringreiter auch im Ringreiterverein Seth/Ubjerg aktiv.

In seiner Freizeit kegelt der bald 60-Jährige gerne. Als Allrounder ist er für sein handwerkliches Geschick bekannt. Nahezu alle praktischen Dinge auf dem Hof weiß er selbst zu erledigen, und er hat „so ganz nebenbei“ auch schon mal ein Sommerhaus auf Röm gebaut, wie aus Familienkreisen zu erfahren ist.

Zu den Gratulanten gehören Ehefrau Edith und drei Kinder. Tochter Jutta ist Optikerin und leitet ein Optikergeschäft in Horsens. Sie lebt mit Familie bei Aarhus. Sohn Henning wohnt in Bülderup-Bau und ist bei der Tingleffer Maschinenhandlung Hans Holm beschäftigt. Anita wohnt in Esbjerg und schließt demnächst ihre Ausbildung zur Physiotherapeutin ab. Zur Familie gehört auch ein Enkelkind, das der ganze Stolz des fürsorglichen Opas ist.

Hochzeit

Lendemark Gitte Hansen, Kolding (Tochter von Hans N. und Ute Hansen, Lendemark) und Stig Hoeg Andersen, Kolding (Sohn von Jørgen und Lene Hoeg Andersen, Ry) heiraten am Sonnabend, 24. August auf Møgelø bei Silkeborg.

Bau/Bov In der Kirche zu Bau geben sich am Sonnabend, 24. August (14.30 Uhr) das Ja-Wort: Rikke Petersen (Tochter von Tina und Rene Petersen, Bau) und Klaus Sørensen (Sohn von Tina und Lars Sørensen, Apenrade).
Festadresse: Bov Kro

Ehejubiläum

Tingleff/Tinglev Am Dienstag, 27. August, sind Anna und Georg Kraak, Vibevænget 1 in Tingleff, seit 25 Jahren verheiratet. Anlässlich der silbernen Hochzeit findet kein Morgensingen statt.

Geburtstag

Tingleff/Tinglev Am Dienstag, 27. August, vollendet Georg Kraak, Vibevænget 1 in Tingleff, sein 70. Lebensjahr. Am selben Tag feiern er und Ehefrau Anna silberne Hochzeit (25 Jahre verheiratet).

 

Woche 32

Diamantene Hochzeit

Kollund Christa und Hans Johannsen, Nørtoft 9 in Kollund, können am 22. August Diamanthochzeit feiern (60 Jahre verheiratet). Gefeiert wird unter anderem mit einem Morgensingen ab 8.30 Uhr und einem nachfolgenden Frühstück im „Kollundhus“.

Hochzeiten

Bülderup/Aarhus Am Sonnabend, 10. August, geben sich in der Kirche zu Grindsted das Jawort: Camilla Bork Kristesen (Tochter von Kirsten und Gunnar Kristesen, Bülderup) und Simon Nielsen (Sohn von Grethe Nielsen, Grindsted). Festadresse:„Den Japanske Have“ in Aarhus.

Bollersleben/Ulkebüll In der Kirche zu Ulkebüll heiraten am Sonnabend, 10. August, Anne Jørgensen (Tochter von Else und Allan Jørgensen, Sonderburg) und Anders Hviid (Sohn von Bente Klindt, Bollersleben und Lars Hviid, Tondern). Festadresse: „Vollerup Kro“, Sonderburg.

Mehr lesen