Tennis

Wozniacki kämpft sich ins Finale

Wozniacki kämpft sich ins Finale

Wozniacki kämpft sich ins Finale

Ritzau/tf
Eastbourne
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Scanpix

Die dänische Tennisspielerin Caroline Wozniacki musste im Halbfinale gegen Heather Watson alles geben, am Ende reichte es aber zum Einzug ins Finale.

Die dänische Tennisspielerin Caroline Wozniacki musste im Halbfinale gegen Heather Watson alles geben, am Ende reichte es aber zum Einzug ins Finale.

Caroline Wozniacki trotzt beim Tennisturnier in Eastbourne allen Widrigkeiten, sei es zwei Mal an einem Tag zu spielen oder den langen Regenpausen.

Im Halbfinale gegen Heather Watson brauchte die 26-Jährige allerdings drei umkämpfte Sätze, bevor sie mit 6:2, 3:6 und 7:5 den Einzug ins Finale gegen Karolina Pliskova perfekt gemacht hatte. Dabei hätte eine Magenverstimmung Caroline Wozniacki nach dem erfolgreichen ersten Satz beinahe einen Strich durch die Rechnung gemacht. Am Ende behielt die 26-Jährige aber die Oberhand.

„Das Spiel hätte in beide Richtungen gehen können. Die bisherigen Spiele gegeneinander waren auch immer sehr umkämpft, aber heute hatte ich das Glück auf meiner Seite“, so Caroline Wozniacki, die trotz der kürzeren Pause optimistisch ins Finale geht.

Mehr lesen