SPEEDWAY

Saisonbeginn der Metal Speedway League verschoben

Saisonbeginn der Metal Speedway League verschoben

Saisonbeginn der Metal Speedway League verschoben

Woyens/Vojens
Zuletzt aktualisiert um:
Es wird noch einige Wochen dauern, bis sich das Vojens Speedway Center wieder füllt. Foto: Vojens Speedway Center

Die Corona-Pandemie wirkt sich auch auf den Motorsport aus. Der Saisonauftakt der dänischen Speedway-Liga in Woyens findet nicht wie geplant statt.

In einer Erklärung des dänischen Motorsportverbandes heißt es, dass alle Motorsportevents in Dänemark bis zum 29. April abgesagt sind.

Am 22. April sollte das Eröffnungsrennen einer neuen Speedway-Saison in Woyens gefahren werden.

Aufgrund der Coronakrise wird daraus jedoch nichts, teilt der dänische Motorsportverband „Danmarks Motor Union“ am Mittwoch mit.

Auch das für den 29. April geplante Rennen im Vojens Speedway Center muss verschoben werden.

Die Eröffnung der neuen Saison sollte gleichzeitig die Premiere des neu gegründeten Teams Sønderjylland Elite Speedway werden, das im heimischen Vojens Speedway Center auf den amtierenden Meister von Team Fjelsted treffen sollte.

Der Rest des Rennkalenders bleibt vorerst bestehen. Für die abgesagten Termine sollen neue gefunden werden. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit, teilt das Vojens Speedway Center mit.

Heimrennen Sønderjylland Elite Speedway in Woyens

  • SES – Team Fjelsted (verschoben)
  • SES – Holsted Tigers (verschoben)
  • 20. Mai: SES – Region Varde
  • 27. Mai: SES – Slangerup Speedway
  • 17. Juni: SES – GSK Liga
  • 12. August: SES – Esbjerg Vikings
Mehr lesen