Tour de France

Jakob Fuglsang fährt in Etappe 5 auf den 19. Platz

ritzau/swa
Paris
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: MARCO BERTORELLO / Ritzau Scanpix/AFP

Jakob Fuglsang hat seinen Sturz vom Dienstag gut überstanden und kam mit dem Favoritenfeld ins Ziel

Der dreifache Radweltmeister Peter Sagan (Bora) hat die fünfte Etappe der Tour de France gewonnen. Der Däne Søren Kragh Andersen (Sunweb) nutzte seine Chance im Sprint und fuhr als Achter über die Ziellinie.

Jakob Fuglsang (Astana) zeigte nach seinem Sturz am Dienstag keine Anzeichen von nachlassender Leistung: Die dänische Podiumshoffnung kam im Feld mit den übrigen Favoriten an und belegte Platz 19 der Tages-, und Platz 11 der Gesamtwertung.

Im Gelben Trikot fährt weiterhin Greg Van Avermaet (BMC) mit 18 Stunden und 22 Minuten.

Mehr lesen