Handball

Holm wechselt nach Berlin

Holm wechselt nach Berlin

Holm wechselt nach Berlin

Timo Fleth
Timo Fleth Volontär
Berlin
Zuletzt aktualisiert um:
Jacob Holm gehörte in der abgelaufenen Saison auch gegen TM Tønder zu den gefährlichsten Werfern von Ribe-Esbjerg. Foto: Karin Riggelsen

Handball-Nationalspieler Jacob Holm verlässt Ribe-Esbjerg und die dänische Liga und spielt künftig in der deutschen Hauptstadt bei den Füchsen Berlin.

Die Wege von Handballer Jacob Holm und Ribe-Esbjerg haben sich getrennt. Die Bundesliga und die Füchse Berlin haben sich die Dienste des 22-jährigen Nationalspielers gesichert. Ursprünglich sollte der Wechsel des Jung-Nationalspielers erst im kommenden Sommer über die Bühne gehen. Doch ein finanziell lukratives Angebot aus der deutschen Hauptstadt konnten die Verantwortlichen bei Ribe-Esbjerg nicht mehr ablehnen.

"Der Vorstand hat einfach ein Angebot bekommen, das man nicht mehr ablehnen konnte. Zudem hat Jacob auch den brennenden Wunsch gehabt nach Berlin wechseln zu dürfen. Insgesamt konnten wir nicht mehr nein sagen, auch wenn der Verlust von Jacob uns trifft“, so Ribe-Esbjerg-Sportchef Sune Agerschou.

Mehr lesen

Leserbrief

Henrik Rønnow
„Urimelige besparelser“

Leserbrief

Jon Krongaard
„En ansvarlig socialdemokrat “