Übertragungsrechte

Handball-Bundesliga bis 2023 im dänischen Fernsehen

Handball-Bundesliga bis 2023 im dänischen Fernsehen

Handball-Bundesliga bis 2023 im dänischen Fernsehen

Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa

Die dänischen Fans der Fußball-Bundesliga müssen vorerst in die Röhre gucken, aber dafür haben die dänischen Anhänger der Handball-Bundesliga Grund zur Freude. Während der Verkauf der Übertragungsrechte für die Fußball-Bundesliga an einen dänischen Fernsehsender am Preis gescheitert ist, hat MTG Viasat die Rechte für die Handball-Bundesliga bis 2023 erworben.

"Die deutsche Bundesliga ist die stärkste Handball-Liga der Welt, und sie hat über Jahre die besten Handballer angelockt. Der Erwartungsdruck ist immer groß, und dieser Druck führt auch extrem harte Spiele voller Intensität und sehr viel Unterhaltung mit sich", sagt Joachim Boldsen, früherer Profi der SG Flensburg-Handewitt und heutiger Reporter bei MTG Viasat.

MTG Viasat hat sich die Übertragungsrechte aus der Handball-Bundesliga für die nächsten sechs Jahre gesichert und wird auf TV3 Sport 1, TV3 Sport 2 und Viaplay bis zu drei Begegnungen pro Woche übertragen.

"Die Verlängerung dieser exklusiven Rechte ist eine gute Nachricht für die passionierten Handballfans in Dänemark", sagt Peter Nørrelund von MTG Sport: "Die DKB Handball-Bundesliga bietet Nonstop-Action und Handball der Sonderklasse."

Mehr lesen

Fussball

Jens Kragh Iversen
Jens Kragh Iversen Sportredakteur
„Wer hat die Telefonnummer von Rubin Okotie?“