fussball

Der FC Sydvest landet wichtigen Auswärtssieg

Der FC Sydvest landet wichtigen Auswärtssieg

Der FC Sydvest landet wichtigen Auswärtssieg

hdj
Holbæk/Apenrade
Zuletzt aktualisiert um:
Martin Hedeager Jensen und der FC Sydvest haben drei wichtige Punkte gegen den Abstieg geholt. Foto: Karin Riggelsen (Archiv)

Mit 3:2 konnte sich der FC Sydvest am Sonnabend in Holbæk durchsetzen. Ein wertvoller Sieg, der durchaus hätte höher ausfallen können, meint Trainer Jes Bekke.

Drei wichtige Punkte konnte der FC Sydvest am Sonnabend vom Tabellennachbarn Holbæk B&I mitnehmen. Das Team von Trainer Jes Bekke gewann mit 3:2 und hat den Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle wiederhergestellt.

„Wenn man auf die Tabelle schaut, sieht man, wie wichtig der Sieg für uns war. Und der war auch voll verdient, finde ich. Wir sind gut in der Defensive gestanden und haben uns viele Möglichkeiten erarbeitet. Außerdem haben wir uns durch die beiden Ausgleichstreffer nicht aus der Ruhe bringen lassen“, erzählt Trainer Jes Bekke.

An der Leistung seiner Mannschaft hatte er am Sonnabend nur wenig auszusetzen – es gilt lediglich, die Konzentration über 90 Minuten zu halten.

„Wir hätten eigentlich schon früher das Spiel entscheiden müssen, aber häufig fehlt beim letzten Pass noch die Konzentration. Das sind oft einfache Bälle, die nicht ankommen. Das gilt auch für die Abwehr; es wird aber immer besser“, sagt Jes Bekke.

Den Schwung aus dem Sieg will der FC Sydvest in das nächste Heimspiel gegen Brabrand mitnehmen, die ebenfalls acht Punkte auf dem Konto haben.

„Wir müssen auch gegen Brabrand selbstbewusst agieren, obwohl ich das Team stärker einschätze, als die Tabelle es derzeit wiedergibt“, so Jes Bekke.

Mehr lesen

Leitartikel

Cornelius von Tiedemann
Cornelius von Tiedemann Stellv. Chefredakteur
„Sonderburg macht es spannend“