Handball

Deutsch-dänisches Duell im EHF-Pokal

Deutsch-dänisches Duell im EHF-Pokal

Deutsch-dänisches Duell im EHF-Pokal

Jens Kragh Iversen
Jens Kragh Iversen Sportredaktion
Wien
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa

TTH Holstebro trifft im Halbfinale auf den THW Kiel, wenn es am 17. und 18. Mai in Kiel zum Final-Four des EHF-Pokals kommt.

Eine klare Rollenverteilung gibt es, wenn es im Halbfinale des EHF-Pokals zu einem deutsch-dänischen Duell kommt. Die Handballer vom THW Kiel sind in eigener Halle der klare Favorit, TTH Holstebro der klare Außenseiter.

„Wir hatten auf Kiel im Finale gehofft, aber es sind drei richtig starke Mannschaften. Wir müssen unser Bestes geben und hoffen, dass wir eine Überraschung schaffen können – es wird aber schwer“, so Line Kristofferson, EHF-Managerin bei TTH Holstebro.

TTH Holstebro hatte sich im Halbfinale überraschend gegen Tatabayna aus Ungarn durchgesetzt.

Im anderen Halbfinale des Final-Four, das am 17. und 18. Mai in Kiel ausgetragen wird, stehen sich die Füchse Berlin und der FC Porto gegenüber.

Mehr lesen